EFI übernimmt Lector Computersysteme

13. November 2013, 15:37 Uhr | Archiv

Der amerikansiche Anbieter von Printlösungen EFI, hat die Übernahme der deutschen Lector Computersysteme GmbH bekanntgegeben, einem der führenden Anbieter für Print MIS-Lösungen mit Sitz in Mönchengladbach. Durch die Übernahme will EFI seine Position auf dem europäischen MIS/ERP-Markt stärken. Nähere finanzielle Details zu der Übernahme sind nicht bekannt – sie soll sich jedoch nicht wesentlich auf die Bilanz des vierten Quartals oder des Gesamtjahres 2013 auswirken.

efi_lector

Bei der Übernahme finden auch die Mitarbeiter des Unternehmens Platz bei EFI und stehen zukünftig unter der Leitung von Sean Whelan, Director of Operations (EMEA) der EFI Productivity Software. „Seit jeher zählt Deutschland zu den weltweit bedeutendsten Märkten der Druckindustrie“, erklärte Marc Olin, Senior Vice President und vorläufiger CFO (EFI), General Manager (EFI Productivity Software). Durch die Übernahme verspricht man Kunden Zugang zu den Technologien des MIS-Anbieters: „Für alle Seiten ein großer Gewinn!“, so Mertzbach.

Die MIS-Lösungen von Lector werden nicht nur in die Software von EFI, sondern auch in die XL- und XXL-formatigen Drucker der Reihen EFI Wide Format und EFI VUTEk und in EFI Fiery, dem digitalen Frontend für Drucker und Multifunktionsgeräte von Xerox, Canon, Ricoh und Konico Minolta, integriert. Die knapp 1.000 Kunden von Lector werden auch nach der Übernahme weiter unterstützt.

(via)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv