pdfToolbox als Grundlage für Business Distribution auf dem Tablet

20. November 2013, 14:30 Uhr | Archiv

Für Vertrieb und Präsentation in Unternehmen werden externe Mitarbeiter und Außendienstler mehr und mehr mit Tabletgeräten ausgestattet. Auf Basis vorhandener PDF-Daten wie Prospekten, Preislisten, Präsentationen und Verkaufsunterlagen lassen sich so gezielt und sicher unternehmensweite einheitliche Unterlagen garantieren. Die Lösung Showpad setzt bei der Optimierung dieser Daten auf die pdfToolbox von callas.

Mit Showpad lassen sich Vertriebsunterlagen sicher auf Tablets verteilen - Grundlage bilden PDF-Daten.

Mit Showpad lassen sich Vertriebsunterlagen sicher auf Tablets verteilen – Grundlage bilden PDF-Daten.

Showpad ist eine Distributionsplattform für Firmen, die einheitlich und sicher Daten auf Tablets ablegen möchten. Die cloud-gestützte Plattform erlaubt dabei das Anlegen von unterschiedlichen Benutzer- und Rechtegruppen und den Upload von PDF-Daten in die Cloud. Kunden und Mitarbeiter können über eine eigene App auf sämtliches Material zugreifen, zentral kann die Aktualität und die Nutzung der Dokumente gesteuert und überwacht werden.

Durch die direkte Anbindung von dropbox, box, Sharepoint und Saleforce werden die Teams dabei zusätzlich unterstützt.

Um als Dienstleister die Qualität und Performance der gelieferten PDF-Daten zu gewährleisten, setzt der Anbieter showpad auf die PDF-Lösung von callas. Zu Beginn hatte der Hersteller Probleme mit den gelieferten PDF-Daten, die nicht immer dem geforderten Standard entsprachen. Mit dem Einsatz von pdfToolbox werden diese nun optimiert und auf mögliche Probleme untersucht. “Wir brauchten eine Lösung, mit der wir eine größere Anzahl an Dateien optimieren konnten. Auch eine umfassende Feinabstimmung der Optimierung musste möglich sein. Zudem wollten wir Hinweise auf mögliche PDF-Probleme erhalten, und wir benötigten eine schnellere Verarbeitung.” kommentiert Mitbegründer und CTO Peter Minne von Showpad den Einsatz.

Sicher aufs iPad – mit der pdfToolbox engine werden Uploads geprüft und optimiert

Sicher aufs iPad – mit der pdfToolbox engine werden Uploads geprüft und optimiert

Die pdfToolbox engine (CLI) wurde bei Showpad in die Serverumgebung integriert, dank der Unterstützung unterschiedlichster Betriebssyteme konnte man dabei im Linux-Umfeld bleiben. Durch die Unterstützung von Load Balancing ist man auch auf steigende Anforderungen vorbereitet.

Test und Weiterentwicklungen für weitere Optimierungen werden mit pdfToolbox Desktop an lokalen Rechnern getestet und erst bei erfolgreicher Prüfung auf den Server geladen. Die Verwaltung und Fernkonfiguration ist seit Version 6 über die Remote-Client-Funktion der Desktop-Installation möglich.

pdfToolbox ist bei callas auch als 30-tägige voll funktionsfähige Testversion erhältlich.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv