Partnerschaft zwischen Twitter und Telekom

6. Dezember 2013, 9:59 Uhr | Archiv

Twitter und die Deutsche Telekom haben gestern eine strategische Partnerschaft bekanntgegeben. Durch die Partnerschaft sollen die Kunden der Telekom den Kurznachrichten-Dienst künftig bequemer und einfacher nutzen können. Weiterhin will man in den Bereichen Marketing, Werbung und Kundenservice zusammenarbeiten.

twitter-telekom-logo

Mit der Kooperation soll die Nutzung von Twitter auf Endgeräten der Deutschen Telekom ausgebaut und optimiert werden. Kunden sollen demnach direkt auf dem Homescreen ihres Smartphones das aktuelle Geschehen aus vorgegebenen Rubriken wie Politik, Wirtschaft oder Sport im Blick haben. Auf ausgewählten Android-Smartphones soll dieses Feature im nächsten Jahr angeboten werden. Das kündigte die Telekom offiziell an.

Zusätzlich will man in den Bereichen Marketing, Werbung und Kundenservice zusammenarbeiten und ein „preferred Partner“ von Twitter werden. So könnte man zum Beispiel Feedback zu Werbekampagnen über einen Hashtag kommunizieren. Die Partnerschaft gilt vorerst nur in Deutschland, den Niederlanden, Griechenland, Kroatien und Rumänien.

Twitter versucht stets, seine Plattform interessanter für Geschäftskunden zu gestalten. So experimentierte der Kurznachrichtendienst zum Beispiel mit Custom Timelines oder Echtzeit-Statistiken. Der Dienst soll insbesondere für gewerbliche Nutzer aus den Bereichen Medien, Nachrichten, Sport und Musik interessant sein.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv