Epson stellt zweite Generation seiner AR-Brille vor

7. Januar 2014, 12:33 Uhr | Archiv

Zur CES in Las Vegas präsentiert Epson ab heute die zweite Generation seiner Smart-Brille mit dem Modellnamen Moverio BT-200. Die Augmented-Reality-Brille ist mit 88 Gramm um 60 Prozent leichter und nur noch halb so groß wie ihr Vorgängermodell.

Mithilfe der integrierten Sensorentechnologie einschließlich Kamera, GPS-System, Kompass und Beschleunigungsmesser erkennt die Binokular-Brille zum Beispiel die Bewegungen des Nutzers. Die transparente (See-through) Darstellung der 2D- und 3D-Inhalte wird via WiFi, Bluetooth oder Miracast bespielt und gibt Film in qHD-Auflösung sowie Audio in Dolby Digital Plus wieder.

Ab Mai 2014 sollen in einem Moverio Apps Market spezielle Android-kompatible Apps für Träger der AR-Brille erhältlich sein. Die AR-Brille selber soll ebenfalls ab Mai 2014 für etwa 700 Euro verfügbar sein.

Die Moverio BT-200 fällt in die Kategorie „wearable electronics“ (wir berichteten), das auf der jetzt stattfindenden CES neben dem Internet of things einen der Trends darstellt.

Weitere Produktinformationen hier.

Über den Autor

beyond-print.de

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv