Smartwatch-Pläne von Intel enthüllt

9. Januar 2014, 10:55 Uhr | Archiv

Intel war bisher eher als Produzent von Prozessoren bekannt. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas stellte das Unternehmen nun seine Pläne vor, verschiedene tragbare Geräte, so genannte Wearables, zu veröffentlichen – darunter auch eine Smartwatch. Einen ersten Prototypen präsentierte der Intel-Chef Brian Krzanich persönlich. Viele Details zur Smartwatch gibt es jedoch noch nicht.

(Bild: Engadget)

(Bild: Engadget)

„Tragbare Geräte sind noch nicht überall im Einsatz, weil sie noch nicht die entscheidenden Probleme bewältigen. Und sie lassen sich noch nicht mit unserem Lebensstil vereinbaren“, zitiert The Next Web Intels CEO. Intel möchte hier für Abhilfe sorgen und bietet mit seiner Smartwatch nicht nur die üblichen Features eines Handgelenkcomputers, sondern auch Geolocation-Features, die bisher in der Form bei noch keinem vergleichbaren Gerät vorzufinden sind. Noch in diesem Jahr soll die Smartwatch den Markt erreichen. Neben dem Wearable arbeitet Intel an weiterer Hardware, wie z.B. einer Plattform zum kabbellosen Aufladen verschiedener Geräte.

Branchenexperten haben für das jetzige Jahr den Siegeszug von Smartwatches vorausgesagt: So sollen 2014 über eine Million solcher Geräte abgesetzt werden – Samsungs Galaxy Gear-Smartwatch ist im vergangenen Jahr bereits fast eine Million mal verkauft worden.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv