Amazon: Experimente mit Verkaufsautomaten

10. Januar 2014, 14:25 Uhr | Archiv

Um Käufer für die eigenen Kindle-Geräte hinzuzugewinnen und mehr Präsenz im stationären Geschäft zu zeigen, hat Amazon am Flughafen Las Vegas einen Test gestartet: Ein Verkaufsautomat bietet Tablets und Zubehör an. Das Angebot reicht vom 397 US-Dollar Kindle Fire HDX bis zum 20-Euro-Adapter. Bereits im vergangenen November soll die Aktion gestartet sein – für das Weihnachtsgeschäft wurden ähnliche Automaten bereits in Einkaufszentren platziert. Was damals noch als „Werbegag“ galt, soll nun ein logischer Schritt sein. Schließlich sind Tablets der ideale Reisebegleiter für längere Flüge. Amazon ist eines der ersten tech-orientierten Unternehmen, das sich eigenständig im stationären Handel behaupten will.


(via)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv