Mobile Farbdatenerfassung mit dem Smartphone

12. Februar 2014, 10:39 Uhr | Archiv

Techkon, ein auch in der Druckbranche bekannter Anbieter von Farbmesstechnik, hat eine App für Apple iPhones und iPads auf den Markt gebracht, die in Zusammenspiel mit einem Farbchart und der Kamera des iOS-Geräts Farben erfasst und dem RAL-Fächer zuordnet.

Color Catcher App und Farbchart (Bild: Techkon)

Color Catcher App und Farbchart (Bild: Techkon)

Color Catcher besteht aus zwei Teilen: der Color Catcher Smartphone-App und einem Farbchart im Kreditkartenformat. Momentan ist die App nur im Apple App Store verfügbar. Den Techkon-Farbchart erhält man bei Amazon. Der Anwender fotografiert mit dem Smartphone den Farbchart zusammen mit der Farbe, die erfasst werden soll. Die erfasste Farbe wird als Echtfarbe berechnet, die absoluten Lab- und sRGB-Farbwerte und die dazugehörige Farbe aus dem RAL Classic-Fächer angezeigt. RAL ist ein internationaler Farbstandard für professionellen Farbanwender in Industrie, Handel, Architektur und Design. Eine direkte CMYK- oder Pantone-Anzeige ist nicht vorgesehen.

Techkon passt die App auch für Industriekunden an. Farbenhersteller und Anbieter farbbasierter Produktpaletten (Kosmetika, Stoffe, etc.) können eigene Farbdaten einbinden und dies beispielsweise in E-Commerce Angebote integrieren. Dafür ist entweder das reine Kernmodul der Farberfassung zur Integration in eine schon bestehende App lieferbar oder Techkon liefert eine komplette Applikation mit kundenspezifischer Gestaltung für die gängigen mobilen Betriebssysteme.

Über den Autor

beyond-print.de

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv