Indesign-Ebenen organisieren: MadeForLayers für Indesign und Illustrator CC

17. Februar 2014, 10:40 Uhr | Archiv

MadeForLayers vereinfacht und optimiert die Erstellung und Bearbeitung komplexer Dokumente durch seine Möglichkeiten der Ebenenorganisation. Es spart Layoutzeit und minimiert Fehler beim Arbeiten mit Dokumenten, die eine Vielzahl von Ebenen enthalten.

MadeForLayers erleichert in Illustrator und Indesign den Umgang mit komplexen Ebenen

MadeForLayers erleichert in Illustrator und Indesign den Umgang mit komplexen Ebenen

Mit axaio MadeForLayers können Ebenenkombinationen in Ebenenansichten im Dokument gespeichert werden. Logische Ebenenansichten unterstützen den Anwender beim Optimieren ihrer Arbeit mit Layouts, die mehrere Sprachversionen, regionale Varianten oder andere redaktionelle Inhalte umfassen. Im Verpackungsdruck beispielsweise bedeutet diese Ebenenhandhabung, dass man etwa mehrere technische Versionen und verschiedene Entwurfsebenen übersichtlich zuordnen kann.

Jede definierte Ebenenansicht kann auf neue oder vorhandene Dokumente angewendet werden. Eine bestimmte Ebenenansicht, die Ebenennamen und Metadaten-Definitionen enthält, kann als Standarddokumentansicht eingestellt werden, um festzulegen, welche Ebene beim Öffnen des Dokuments sichtbar ist. Neue Ebenenansichten können aus den aktuell sichtbaren Ebenen erstellt und jederzeit angepasst werden. Auf diese Weise kann die Dokumentstruktur standardisiert werden. Durch die den Ebenen hinzugefügten Metadaten-Definitionen erhält man eine vollständige Produktionsautomatisierung.

MadeForLayers ist ebenfalls verfügbar als Bestandteil von axaio MadeToPrint, womit alle verschiedenen Versionen einer Publikation sich in einem Arbeitsgang exportieren oder drucken lassen. Mithilfe der Ausgabefunktionen von MadeToPrint können entweder eine PDF-Masterdatei mit allen verschiedenen Ebenenansichten oder eine PDF-Datei für jede Ebenenansicht erstellt werden. Die Einzelplatzlizenz für MadeForLayers kostet laut Hersteller 149 Euro.

Über den Autor

beyond-print.de

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv