Neue Infografik zur Nutzung von Smartphones: Der Trend geht zum Zweitvertrag

13. Juli 2015, 9:36 Uhr | Hintergrund, Neues

Ein junges Online-Startup (gegründet als Studentenprojekt) aus Berlin hat in einer neuen Infografik das Nutzungsverhalten bei Smartphones mit aktuellen Zahlen aber auch unterhaltsamen Fakten aufbereitet. Die Infografik „Status quo des mobilen Marktes in Deutschland und der Welt“ 2015 befasst sich unter anderem mit den Fragen: Welche Hersteller sind wo besonders beliebt? Welches Betriebssystem hat im internationalen Vergleich die Nase vorn? Was kostet eigentlich die teuerste App? Und wieso nutzen 90% der Japaner ein wasserdichtes Smartphone?

Seit 2013 werden weltweit und mit steigender Zahl mehr Smartphones als Standard-Handys verkauft. Mittlerweile nutzen in Deutschland über 40 Millionen ein Smartphone, was ein Anteil von allen Mobiltelefonnutzern von über 60 Prozent entspricht. Zum Nutzungsverhalten von Smartphones und E-Books hatte ich bereits seinerzeit an dieser Stelle berichtet.

Ein neuer interessanter Aspekt – trotz Zunahme von Speicherkapazität und Rechenleistung bei den Smartphones werden in Deutschland im Durschnitt gerade mal 15 Apps auf dem Phone installiert. Da wäre doch Platz für mehr? Gleichzeitig sind die Smartphone-User aber nicht gewillt für Apps Geld auszugeben – ich persönlich stelle ja eher den Nutzen einer App in der Vordergrund.

Immerhin, Deutschland belegt bei „nur“ ca. 80 Millionen Einwohnern mit 114 Millionen Mobilfunkanschlüssen Platz 11 im globalen Ranking. Das entspricht einer Versorgung von 139 Prozent. Der Trend geht offenbar zum Zweitvertrag. Kein Wunder das in den Ballungsgebieten das Mobilfunknetz immer weiter ausgebaut wird.

Abzuwarten bleibt nun, ob sich auch zukünftige Devices wie Smartwatches oder Augmented Reality Brillen in den Alltag und in diese Entwicklungen integrieren werden.

Der Smartphone Markt in Deutschland und der Welt

Quelle: deinPhone.de – Aktueller Stand des Smartphone Marktes in Deutschland & der Welt (Infografik)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv