RIS: Innovative Laserstanze von Highcon – Revolution für die digitale Weiterverarbeitung?

3. Juni 2016, 14:13 Uhr | Meinung, Neues

Eine weitere Innovation wurde von den Real Innovation Seekers entdeckt. Highcon stellt auf dieser drupa weitere Maschinen für die volldigitale Weiterverarbeitung vor. Die Produktionsleistungen, Qualität und die große Zahl an Einsatzmöglichkeiten haben die RIS überzeugt.

Auf der diesjährigen drupa stellt Highcon die Highcon Beam, die Highcon Euclid III und die Highcon Pulse vor. Durch innovative Produktionstechniken setzt Highcon neue Produktivitätsmaßstäbe für die digitale Weiterverarbeitung. Die patentierte Dart-Technologie ersetzt herkömmliche Rillinien und Kanäle und führt zu sehr geringen Rüstzeiten. Mit CO2 -Präzisionlasern und einem optischen System werden die Bogen gestanzt, perforiert oder geätzt. Der gesamte Prozess ist volldigital, was Änderungen in letzter Minute oder Bearbeitungsvorgänge in Sekundenschnelle direkt an den Maschinen vornehmen lässt. Die integrierte, digitale Ausbrecheinheit sorgt in Verbindung mit einem neuen Substrattransportsystem für präzise und saubere Schnitte. Außerdem bietet die Softwarelösung Highcon Axis 2D-in-3D-Plattform nicht wie herkömmliche Lösungen nur die Verarbeitung von 2D-Daten, sondern auch 3D-Daten. Mit dem Highcon Beam 3D Modelling Package können Kunden das kreative Potential vom Papier voll ausschöpfen und kostengünstige 3D-Modelle in einer bislang unerreichten Geschwindigkeits- und Größendimension erstellen.


About Real Innovation Seekers
Resultierend aus der engen Zusammenarbeit der Stuttgarter Hochschule der Medien und zipcon consulting GmbH wurden die „Real Innovation Seekers“ (RIS) begleitend zur drupa ins Leben gerufen. Die „Real Innovation Seekers“ werden während der Messe in kleinen studentischen Teams aus dem Studiengang „Digital Publishing“ auf die Suche nach den aktuellen Trends, den Businesstreibern und den wirklichen Innovationen, welche die zukünftigen Entwicklungen in der Druckbranche vorantreiben, sich begeben. Diese werden dann in Artikeln, Shortvideos oder Interviews festgehalten um brandaktuell hier in meinem Blog darüber zu berichten.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv