RIS: Heidelberg + Fujifilm – eine Liaison mit Potenzial

3. Juni 2016, 18:52 Uhr | Meinung, Neues
Heidelberg_intro

Überzeugt hat die Real Innovation Seekers die Heidelberg Primefire 106+L durch die Flexibilität, Vielseitigkeit und Effizienz. Die Qualität der begutachteten Druckbogen lässt vermuten, dass die Integration der Samba Druckköpfe von Fujifilm in den Heidelberger Maschinen äußerst gut funktioniert.

Mehr lesen →

RIS: Innovative Laserstanze von Highcon – Revolution für die digitale Weiterverarbeitung?

3. Juni 2016, 14:13 Uhr | Meinung, Neues
Highcon

Eine weitere Innovation wurde von den Real Innovation Seekers entdeckt. Highcon stellt auf dieser drupa weitere Maschinen für die volldigitale Weiterverarbeitung vor. Die Produktionsleistungen, Qualität und die große Zahl an Einsatzmöglichkeiten haben die RIS überzeugt.

Mehr lesen →

RIS: Die Digital-Flexo-Technologie von Bobst setzt Zeichen mit klugen Finishing-Funktionen

3. Juni 2016, 14:08 Uhr | Meinung, Neues
BobstM6

Einen Besuch wert ist auch die neue M6 Line von Bobst: höchste Druckqualität auf allen möglichen Substraten, verbunden mit einer hohen Produktivität machen die M6 zu einer echten Innovation!

Mehr lesen →

RIS: Massivit 1800 – additive Manufacturing im Großformat – Eine Produktionstechnik mit Zukunftspotenzial?

2. Juni 2016, 9:22 Uhr | Meinung, Neues
Intro_Massavit

Die Real Innovation Seekers sind fündig geworden, die Massivit 1800 gehört zu den Innovationen der diesjährigen drupa. Nicht nur, dass man mit dieser Produktionstechnik übergroße 3D Bildschirme, Prototypen und Fertigteile herstellen kann, sondern auch die hohe Produktionsgeschwindigkeit überzeugten die RIS.

Mehr lesen →

RIS: Die SaaS-Systemlösung von 2Imagine – Flexibel durch einfacher Dokumentenaustausch für InDesign- oder Illustrator-Dokumente

2. Juni 2016, 9:22 Uhr | Hintergrund, Meinung, Neues
Interview mit Jos Claes, CEO 2Imagine

Für die „Real Innovations Seekers“ gehört ebenfalls die SaaS-Systemlösung für die Bearbeitung von Adobe InDesign- und Illustrator-Dokumenten von 2Imagine zu den Innovationen der drupa 2016. Vor allem überzeugten die benutzerfreundliche Bedieneroberflächen und einfaches Handling und schnelle Bearbeitung der Objekte.

Mehr lesen →

3D-Druck erobert Düsseldorfer Fachmessen

2. Dezember 2013, 11:52 Uhr | Archiv
3d-fab+print

Der 3D-Druck ist vielfältig. Nicht nur was die Möglichkeiten des Drucks angeht, sondern auch bei den Fertigungsverfahren. Schon jetzt ist 3D-Druck ein großes Thema und innerhalb der kommenden Jahre sind viele weitere spannende Entwicklungen zu erwarten. Zusammen mit der Messe Düsseldorf hat der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) im Oktober 2013 die Marke 3D fab+print gestartet, die auf zukünftigen Messen die Aussteller der 3D-Druckbranche zusammenführen und das Thema selbst näher an die Öffentlichkeit rücken soll.

Mehr lesen →

drupa startet weltweite Trendbefragung

6. September 2013, 9:54 Uhr | Archiv
drupa-trend-report

Nur noch wenige Tage, bis die drupa eine Serie weltweiter Umfragen startet. Thema der Umfrage ist der Wandel der internationalen Druckindustrie. So sollen auf diesem Wege die Trends und Marktpotentiale, sowie Themen und Innovationen erkannt und dargelegt werden – auf einer internationalen, marktübergreifenden Ebene. „Angesichts des tief greifenden Strukturwandels in der Printindustrie sind umfassende, aktuelle Informationen und Marktdaten wichtiger denn je. Die drupa als […] Partner der Industrie wird den Markt dabei […] unterstützen“, erläutert Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf.

Mehr lesen →

Konferenz „Functional Printing China“ in Peking

8. April 2013, 10:07 Uhr | Archiv

Die Messe Düsseldorf GmbH und der chinesische Verband PEIAC (Printing and Printing Equipment Industries Association of China) geben dem Zukunftsthema Functional Printing in China eine eigene Plattform: Die eintägige Konferenz Functional Printing China mit begleitenden Table-top-Präsentationen findet am 16. Mai parallel zur China Print, Fachmesse für Drucktechnik vom 14. bis 18. Mai 2013 in Peking, zum ersten Mal statt.

Mehr lesen →

drupa ab 2015 alle 3 Jahre

12. Oktober 2012, 10:14 Uhr | Archiv

Wie PrintWeek berichtet, hat Manuel Mataré im Zuge seines Rückzuges als drupa-Director erklärt, dass die drupa ab 2015 im dreijährigen Zyklus mit einer Laufzeit von elf Tagen stattfinden soll. Dies sei nach den Auswertungen von Besucher- und Ausstellermeinungen der Vorschlag, den man am 2. November dem 22-köpfigen drupa-Gremium vorstellen wolle. 

Mehr lesen →

Führungswechsel bei digi:media und drupa

12. Oktober 2012, 9:51 Uhr | Archiv
Manuel Matare zieht sich aus operativem Geschäft zurück

Manuel Mataré, Director der drupa und digi:media, zieht sich mit Beginn des kommenden Jahres aus persönlichen Gründen schrittweise aus dem operativen Geschäft zurück und übergibt die Projekte seiner Nachfolgerin Sabine Geldermann. Anschließend wird Mataré nach 25-jähriger Arbeit für die Messe Düsseldorf dem Team nur noch beratend zur Seite stehen.

Mehr lesen →

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv