3D Factories will weltweit größten 3D-Drucker bauen

0

Auf der Fachmesse EuroMold will der Anbieter „3D Factories“ den weltweit größten 3D-Drucker vorstellen. Unter dem Namen „Maxi3DPrinter“ soll ein Gerät mit einer Bauraumgröße von 6.000 x 1.000 x 1.000 Millimeter auf den Markt kommen. Der Drucker, der auf Basis von Fused Filament Fabrication arbeitet, soll besonders für die Autoindustrie interessant sein. Zeitgleich will man einen kleinen 3D-Drucker mit einem Bauraum von 150 x 150 x 150 Millimetern präsentieren.

Quelle: 3druck.com

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment