3D-Desktop: BumpTop

0

(14. April 2009 – ds) Mit seinem Programm BumpTop will das Unternehmen Bump Technolgies ein neues Desktop-Erlebnis an die Benutzer bringen. In den letzten Jahren hat sich das Internet und der Computer stetig weiterentwickelt, nur der Desktop ist annähernd gleich geblieben. Nun soll ein 3D-Desktop mit stapelbaren Objekten und Einbindung von Social Networks einiges verändern.

BumTop ist eine Art 3D-Raum, in der sich der Benutzer bewegen kann, Objekte (Icons) anlegen, verschieben und vergrößern kann. Es verhält sich alles wie ein virtuelles Büro – man kann Notizen an die Wand kleben, Fotos auf dem Tisch ablegen und mehrere Dokumente in einen Stapel verwandeln und mit dem Mausrad durchscrollen. schaut ma sich das Online-Video von BumpTop an, wird schnell klar – das Potential ist da und es wirkt alles sehr flüssig.

Als besondere Dreingabe bringt das Produkt Anbindung an Social Networks mit. So lassen sich Fotos mit Drag & Drop an Facebook senden. Auch das Versenden von Fotos und E-Mails wird vereinfacht. Außerdem binden sich USB-Sticks mit einem icon automatisch auf dem Desktop ein und können schnell mit Daten befüllt werden.

BumpTop ist optimier auf die Nutzung von Touchscreens, lässt sich jedoch auch mit Maus bedienen. Die Pro-Version von Bumptop gibt es für Windows XP und Vista zum Preis von 29 US-Dollar in englischer Sprache. Auch steht eine kostenlose Version bereit, die jedoch mit Einschränkungen daherkommt. Mehr Informationen unter:

Link:

http://bumptop.com/

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment