Autozulassung jetzt online

0

Als Teil des Projekts „Deutschland Online“ wird die Zulassung über das WorldWideWeb im hessischen Kreis Marburg-Biedenkopf noch bis zum 30. April getestet. Nach erfolgreicher Testphase wollen auch weitere Kreise in Hessen das System implementieren.

Quelle: Pixelio // Fotograf: Andreas Keuper

Der Halter kann sein Fahrzeug nun bei der Technischen Überwachung Hessen (TÜH) anmelden. Als staatliche Institution darf die TÜH Amtshilfe leisten und so den Zulassungsstellen selbst unter die Arme greifen. Diese erhalten die entsprechenden Daten per Internet und senden sie nach Prüfung innerhalb weniger Minuten direkt an den TÜH zurück. Dort erhält der Halter dann auch sein Kennzeichen und seine frisch ausgedruckten Papiere.

50.000 Euro wurden in die nötige Software investiert. Das Projekt bringt für den Halter des Fahrzeugs nicht nur eine große Zeitersparnis, vermeidet er doch dadurch den lästigen Behördengang zur Zulassungsstelle. Der geringere Verwaltungsaufwand spart außerdem einiges an Kosten.

.

.

(Imke Hans | Quellen: FTD.de, Mittelhessen.de, Shortnews)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment