Born to Run: HP Indigo 100K

0

„Es geht um immer kleinere Auflagen, um Same Day Delivery, Nachhaltigkeit und die zunehmende Bedeutung individueller Druck-Erzeugnisse“, sagte Alon Bar-Shany, General Manager HP Indigo, bei der Präsentation neuer Digitaldruckmaschinen im März 2020.

Besonders interessant ist dabei die HP Indigo 100K Digital Press im B2-Format, die erste Maschine der 5. Generation von HP Indigo. Mit bis zu 6.000 Bogen/Stunde ist sie auf hohe Produktivität ausgelegt und richtet sich als Vierfarbmaschine vorrangig an Offsetdruckereien. „Zum Beispiel an Onlineprinter“, sagte Bar-Shany. „Die brauchen keinen Firlefanz, sondern Qualität, Speed und Stabilität. Dazu haben wir der Maschine ein komplett neues Design verpasst, einen Anleger wie bei einer Offsetmaschine und eine Suite von Automatismen.“ Die Maschine für ein Bogenformat von 750 x 530 mm sei „Born to Run“ und eigne sich für den Nonstop-Duplex-Betrieb.

Die Maschine dürfte damit die produktivste digitale B2-Lösung am Markt sein. Allerdings müssen die 6.000 Bogen relativiert werden: Das erreicht die 100K nur im sogenannten EPM-Modus ( Enhanced Productivity Mode), wenn statt vierfarbig CMYK nur mit den drei Buntfarben 3/0-farbig gedruckt wird (was je nach Motiv durchaus realistisch ist). Im 4/0-Druck sind 4.500 Bogen möglich, beim 4/4-farbigen Druck sinkt die Leistung auf 2.250 Bogen. Dennoch wird die Leistungsfähigkeit sicherlich auch Offsetdrucker überzeugen, die eine digitale Ergänzung für ihren Maschinenpark suchen und die Möglichkeiten der Personalisierung und Individualisierung vorantreiben wollen. Die HP Indigo 100K soll ab Juni kommerziell verfügbar sein.

Summary
Born to Run: HP Indigo 100K
Article Name
Born to Run: HP Indigo 100K
Description
„Es geht um immer kleinere Auflagen, um Same Day Delivery, Nachhaltigkeit und die zunehmende Bedeutung individueller Druck-Erzeugnisse“, sagte Alon Bar-Shany, General Manager HP Indigo, bei der Präsentation neuer Digitaldruckmaschinen im März 2020.
Author
Publisher Name
Beyond-Print.de

Klaus-Peter Nicolay ist Herausgeber und Chefredakteur der Fachmagazine „Druckmarkt“ und „Druckmarkt Schweiz“ sowie Chefredakteur von „beyondprint unplugged“. Er schreibt in den eigenen Publikationen, verfasst Fachbücher und veröffentlicht Beiträge in nahezu allen relevanten Fachmagazinen der D-A-CH-Region. Seit 1970 in der Druckindustrie tätig, begleitet der diplomierte Druck-Ingenieur die Branche seit fast 40 Jahren als Journalist. Aufgrund seiner intensiven Kontakte zur weltweiten Hersteller- und Anwenderszene kennt Nicolay die aktuellen Marktentwicklungen, bewertet, präsentiert und dokumentiert analytisch die Trends, Fakten und Hintergründe der Druckindustrie.

Leave A Comment