Rubrik Trends

Trends 0

Mit der Bundestagswahl endet die Ära Merkel und eine neue Regierung geht in Berlin an den Start – möglicherweise mit einem Digitalministerium auf Bundesebene. Auch wenn im ersten TV-Triell kaum die Rede davon war, diskutieren die Idee alle Parteien, die Wirtschaft spricht sich deutlich für ein Digitalministerium aus. Der Druckindustrie käme es zupass, wenn nur die Bürokratie im Zaum gehalten wird.

Trends 0

Der Online-Handel boomt. Dabei kommt er beinahe ganz ohne Postwurfsendungen und gedruckte Werbebroschüren aus. Anbieter wie das niederländische Unternehmen Publitas ermöglichen Händlern, dynamische und digitale Kataloge zu veröffentlichen. Die Druckindustrie profitiert trotzdem vom starken Wachstum im E-Commerce. Goldwert ist dabei der Druck von Verpackungen und unterschiedlichster Beilagen.

Trends 0

Er war schon vor Corona zu beobachten, ist durch die Pandemie aber noch einmal verstärkt worden: Der Trend zur Häuslichkeit. Immer mehr Menschen stecken Zeit und Geld in die Einrichtung der eigenen vier Wände. Mit individuellen Produkten kann die Onlineprint-Industrie diesen Trend perfekt unterstützen.

Trends 0

Ein prozessorientiertes Qualitätsmanagement-System ist ein wirksames Werkzeug zur Sicherung und Steigerung des Unternehmenserfolges. Für kleine und mittlere Unternehmen fehlen oft einfache Anleitungen mit zweckmäßigen Hilfen zur Umsetzung. Der Artikel bietet eine erste Orientierung auf dem Weg zum Optimum. Für gutes und umfassendes Qualitätsmanagement gibt es eine Norm.

Trends 0

Das Thema 3D-Druck ist seit einigen Jahren im Aufwind. Selbst wenn es nicht viele Überschneidungen mit der klassischen Druckindustrie gibt, könnte es Synergien geben. Sollten Druckereien auf den 3D-Zug aufspringen, oder übersteigen die nötigen Investitionen den Nutzen? 3D-Druck, das klingt erst einmal sehr entschieden nach Druckindustrie. Druck ist doch schließlich Druck, oder?!

Trends 0

Der Fotosoftware-Hersteller Printbox hat seinen Bild-Editor überarbeitet: Die neue Version unterstützt responsive Webseiten noch besser. Damit trägt das polnische Unternehmen dem Mobile-Trend Rechnung. Wie Printbox mitteilte, greifen bis zu 70 Prozent der Kunden von Fotodruck-Anbietern von mobilen Endgeräten auf die entsprechenden Webseiten zu.

Trends 0

Im dritten und (vorerst) letzten Teil unserer Chatbot-Serie zeigen wir, wie sich die Bots firmenintern nutzen lassen. In den ersten beiden Teilen unserer Serie zum Chatbot-Trend haben wir uns der KI-App Replika und konkreten Anwendungsfällen im Kundenservice gewidmet. Als Servicemitarbeiter oder emotionaler Support können Chatbots rund um die Uhr im Einsatz sein – das haben unsere ersten beiden Beiträge zum Thema bereits gezeigt.

Trends 0

Fehlendes Vertrauen in die Methoden der Künstlichen Intelligenz galt lange als Hindernis im Verhältnis von Mensch und Maschine. Die Forschung zeigt aber: Das Problem ist eher, dass wir dazu neigen, die KI auszunutzen. Die gute Nachricht vorweg: Im Grunde ist das Verhältnis von Menschen und Maschinen vertrauensvoll.

Trends 0

Wie kann man Chat-Bots professionell einsetzen? Nach unserem unwissenschaftlichen Selbstversuch mit der Replika-App wollten wir mehr darüber erfahren. Deswegen haben wir uns praktische Anwendungsfälle der digitalen Service-Mitarbeiter einmal genauer angeschaut. Im ersten Teil unserer Analyse widmen wir uns den Chat-Bots im Kundenservice.

Trends 0

Wissenschaftsjournalismus ist keine Begleiterscheinung der Pandemie, seine Popularität hingegen schon. Die Marketingabteilungen machen sich diese Popularität zu Nutze: Wenn lean oder agil als Buzzwords nicht recht greifen, werden Produkte und Dienstleistungen als “wissenschaftlich geprüft” beworben. Was ist aber eigentlich wissenschaftlich? Dafür haben die Universitäten teilweise recht klare Definitionen.

1 2 3 8