Rubrik Trends

Trends 0

Dass sich ein lokales Ladengeschäft und ein digitales Einkaufserlebnis nicht ausschließen müssen, sondern ein perfektes – „phygitales“ – Match sein können, und dass es sehr wohl möglich ist, Papierseiten ähnlich wie bei Harry Potter zum Leben zu erwecken, das haben Orderize und Memperience auf dem Online Print Symposium 2024 gezeigt.

Kirsten Hommelhoff
Trends 0

Seitdem es die Druckindustrie gibt, ist sie einem steten Wandel unterlegen – egal, ob es um leistungsstärkere Maschinen, neue Druckverfahren oder neue Vertriebswege ging. Mit Künstlicher Intelligenz stehen die Zeichen nun ein weiteres Mal auf Veränderung, denn die Frage, ob KI in der Druckindustrie zum Einsatz kommen sollte, ist längst der Frage nach dem Wie gewichen.

Trends 0

Wer glaubt, dass Künstliche Intelligenz wieder weggehen wird, der irrt. Denn KI steckt längst in zahlreichen Anwendungen – auch innerhalb der Druckproduktion. Welche Facetten beim Einsatz von KI bedacht werden müssen und wo sie bereits Prozesse verändert hat, wurde auch am zweiten Tag des OPS diskutiert. Wertvolle Impulse gab es auch ganz allgemein zu der Frage, wie man in wettbewerbsstarken Märkten bestehen kann – Stichwort: „All in“.

Online Print Symposium 2024
Trends 0

Das 11. Online Print Symposium startet in den zweiten Veranstaltungstag. Doch bevor die „AI-powered Print Revolution“ wieder Fahrt aufnimmt, wollen wir mit euch noch kurz auf den gestrigen Tag zurückblieben. Denn das OPS2024 hatte neben den unzähligen Möglichkeiten zum Networking vor allem eines, nämlich zukunftsweisende Themen und spannende Geschäftsideen von namhaften Referenten und innovativen Start-Ups im Gepäck.

Trends 0

Von Megatrends, KI-basiertem Customer Service und Büchern, die Erinnerungen im wahrsten Sinne des Wortes lebendig werden lassen bis hin zum Potenzial von Daten-Produkten oder intergalaktischen Begegnungen mit den Partnern des OPS: Der erste Tag des Online Print Symposiums lieferte den mehr als 280 Teilnehmern wichtige Impulse, neue Perspektiven und jede Menge Gründe, warum die Onlineprint-Industrie gerade jetzt ein großes Potenzial für exponentielles Wachstum hat.

Digital Commerce
Trends 0

In den USA, Großbritannien und einigen Ländern Asiens können Brandowner ihre Produkte bereits direkt über die Social-Media-Plattform TikTok verkaufen. Nun verdichten sich die Gerüchte, dass die Plattform, die zum Inbegriff für unterhaltsame und schnell konsumierbare Kurzvideos geworden ist, bald auch in Europa Shopping-Funktionen und Ads einführen könnte. Aber ist das auch relevant bzw. interessant für Onlinedruckereien?

Björn Ognibeni
Markt 0

Man könnte meinen, der Hype um ChatGPT habe das Thema Metaverse nicht nur aus der öffentlichen Diskussion verdrängt, sondern direkt in die Bedeutungslosigkeit geschickt. Warum sprechen wir also noch darüber? „Weil es zwei langfristige Trends gibt, die dieses Thema sehr stark treiben werden“, erklärt dazu Björn Ognibeni, Strategic Director XRLab-MCM der Universität Münster.

1 2 3 11