Den Werbeartikelmarkt mit mypromo erschließen

0

Mit rund 3 Mrd. EUR Umsatz in 2020 ist der deutsche Werbeartikelmarkt groß und interessant. Doch wie können Druckereien davon profitieren? Die digitale Vernetzungsplattform mypromo bietet die Möglichkeit, ein breites Spektrum an bedruckten Artikeln zu vertreiben und dabei auf ein ganzes Netz an Profis zurückzugreifen.

Mit 3,6 Mrd. EUR Umsatzvolumen im Jahr 2019 – im Corona-Jahr 2020 immerhin noch 3 Mrd. EUR – ist der deutsche Werbeartikelmarkt ausgesprochen attraktiv. Dass es dabei keine marktbeherrschenden Player gibt, macht ihn für Quereinsteiger auch aus der Druckindustrie interessant. Denn angesichts schwächelnder Nachfrage und Preisdruck im Kerngeschäft ist die Suche nach artverwandten Geschäftsfeldern sinnvoll und oft genug notwendig. Und man bietet auf diese Weise auch gleich noch zusätzlichen Service für die eigenen Kunden: Wer Flyer und Geschäftsdrucksachen kauft, braucht meistens auch Werbeartikel. Hier winken lukrative Zusatzumsätze und Deckungsbeiträge.

Jürgen Geiger und Heike Lübeck, Geschäftsführer-Duo der Mypromo Service GmbH, haben 2018 diese Herausforderungen erkannt und haben erstmals den Weg zur Industrie 4.0 konsequent zu Ende gedacht. Das Ergebnis ist die Vernetzungsplattform mypromo, die alle Marktteilnehmer digital verbindet. Ihr Anspruch: für Anbieter von Werbeartikeln einen Online-Shop zu schaffen, mit Topsellern führender Lieferanten zum Komplettpreis und mit fixen Lieferzeiten. „Die großen Online-Drucker haben es vorgemacht. Sie haben in den letzten Jahren den Werbeartikelmarkt für sich entdeckt und beweisen jeden Tag, dass es funktioniert“, so Jürgen Geiger. „Mit mypromo bieten wir unseren Partnern diese Möglichkeiten risikolos und ohne nennenswertes finanzielles Investment für den einzelnen Shopbetreiber.“

Der Werbeartikelmarkt ist groß und vielfältig. Hier die richtigen Artikel und Lieferanten zu finden, kann Zeit und Nerven kosten. Quelle: Mypromo / www.mypromo.com

Dafür hat mypromo zunächst ein speziell auf den Online-Vertrieb abgestimmtes Sortiment geschaffen – eine echte Herausforderung in einem Markt mit unzähligen kleinen und mittleren Herstellern und ohne definierte Datenstandards. Dazu ist ein Netz aus zuverlässigen, digital agierenden Lieferanten unumgänglich. Jeder Artikel wird individuell aufbereitet und mit Texten, Bildern und Grafikdatenblättern für den Onlineverkauf optimiert. Die Aktualität der Daten und der Bestände wird permanent überwacht und angepasst.

Hinzu kommen natürlich die Ansprüche der Industriekunden und die Notwendigkeit eines effizienten Auftragshandlings: Benötigt werden ein hochfunktioneller Online-Shop und die Möglichkeit für Industrie-Kunden, Daten selbst hochzuladen und freizugeben. Dafür sorgen bei mypromo ein auf den Werbeartikelbereich (und damit auch Druckverfahren wie Siebdruck oder Tampondruck) abgestimmter Web-to-Print-Editor mit Tausenden von Drucktemplates. Die digitale Anbindung an die Lieferanten gewährleistet nicht nur die Aktualität der Artikeldaten, sondern auch die vollautomatisierte Weitergabe der Auftragsdaten.

Der Werbeartikel-Shop wird mit Logo und Farben des Partners eingerichtet (Abbildung links). mypromo ist für den Kunden nicht sichtbar. Die Aufbereitung von Druckdaten für Werbeartikel ist eine besondere Herausforderung. Hier hilft der mypromo-Editor mit automatisierter Prüfung und Optimierung der Druckdaten. Jeder Artikel im Shop wird individuell aufbereitet – angefangen von verkaufsstarken Texten bis hin zum informativen Grafik-Datenblatt (Abbildung rechts). Quelle: Mypromo / www.mypromo.com

„mypromo bietet jedem die Möglichkeit ins Werbeartikelgeschäft einzusteigen“, erklärt Heike Lübeck den Nutzen. „Wir stellen dem zukünftigen Händler einen Whitelabel-Shop, gestaltet mit seinem Logo, in seinem Corporate Design und gefüllt mit Tausenden von Artikeln. Dabei bestimmt jeder Partner selbst, welche Produkte aus diesem Pool er zu welchem Preis verkaufen möchte.“ So erhalten auch kleine Betriebe in der Druckindustrie die Möglichkeit ihren Kunden ein umfassendes Werbeartikelsortiment anzubieten – und das mit minimalem Aufwand und ohne Risiko.

Mypromo Service GmbH
Heike Lübeck
Fon: 06134/18844-0
info@mypromo-service.com
www.mypromo-service.com

Summary
Den Werbeartikelmarkt mit mypromo erschließen
Article Name
Den Werbeartikelmarkt mit mypromo erschließen
Description
Mit rund 3 Mrd. EUR Umsatz in 2020 ist der deutsche Werbeartikelmarkt groß und interessant. Doch wie können Druckereien davon profitieren? Die digitale Vernetzungsplattform mypromo bietet die Möglichkeit, ein breites Spektrum an bedruckten Artikeln zu vertreiben und dabei auf ein ganzes Netz an Profis zurückzugreifen.
Author
Publisher Name
Beyond-Print.de

Leave A Comment

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Flagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.