Deutschland keine HotSpot-Hochburg

0

(18. September 2008 – ds) In Deutschland gibt es derzeit knapp 14.000 WLAN-HotSpots. Im Vergleich zum Vorjahr knapp 9 Prozent mehr. Dennoch reicht es nur zu einem Platz im internationalen Mittelfeld. Während es hierzulande nur knapp 17 HotSpots pro 100.000 Bürger sind, gibt es in der Schweiz mit 53 Stück deutlich mehr. England und Schweden kommen auf 48 bzw. 38.

Die WLAN-Technologie an sich aber ist in Deutschland im privaten Bereich etablierter. 40% aller Haushalte nutzen WLAN – EU-Schnitt ist 46 Prozent. Spanien (68%) und Frankreich mit 67% führen die Rangliste an. basis für diese Zahlen ist eine aktuelle Studie der EU.

Link:
BITKOM.org

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment