News: Druckerei-Umzug mit Option auf weiteres Wachstum

0

Wer wächst, braucht Platz. Und die Celebrate Company, die in der Druckbranche vor allem für die Marke „die Kartenmacherei“ bekannt ist, wächst ordentlich; nämlich um über 20 Prozent, wie Co-CEO Patrick Leibold beyond-print.de gegenüber erklärt. Die dazugehörige Druckerei, die Celebrate Digital Printing GmbH in Schramberg, stieß darum immer öfter an ihre Kapazitätsgrenzen. Nun zieht das Unternehmen um: in ein 5.000 Quadratmeter großes Gebäude in Villingen-Schwenningen mit jeder Menge Erweiterungsoptionen für die Zukunft.

„Die Räumlichkeiten in Schramberg hätten schon für das Weihnachtsgeschäft im Jahr 2022 nicht mehr ausgereicht, deshalb mussten wir schnell handeln“, sagt Patrick Leibold. „Ein Neubau, der eigentlich ursprünglich geplant war, hätte zu lang gedauert und wäre aufgrund von potenziellen Lieferengpässen zu riskant gewesen. Obwohl wir gerne neu gebaut hätten, um alle unsere Wünsche und Anforderungen zu erfüllen, sind wir dann über unsere neue Halle ‚gestolpert‘ und waren sofort verliebt. Auch wenn zuletzt eine andere Firma von dort aus produzierte, das Gebäude wurde ursprünglich für eine Druckerei und nach sehr modernen Maßstäben gebaut. Das hätten wir selbst nicht besser planen können.“ So ist der neue Produktionsstandort beispielsweise mit einer modernen Lüftungsanlage sowie einem Hochregallager ausgestattet.

Unterschrieben wurde der Mietvertrag bereits Mitte Dezember 2021, seitdem läuft die Planung auf Hochtouren. Erste Schritte seien bereits getan. Der tatsächliche Umzug soll im März beginnen und sukzessive bis Sommer vollzogen werden, sodass der laufende Betrieb zu jeder Zeit sichergestellt ist. Ab Ende August, so rechnet der Co-CEO, werde die Celebrate Digital Printing GmbH komplett am neuen Standort produzieren. „Damit soll auch sichergestellt werden, dass das Weihnachtsgeschäft komplett durch die neue Produktion abgedeckt werden kann“, so Leibold.

Ob wirklich alle 120 Mitarbeiter der Celebrate Digital Printing GmbH von Schramberg-Sulgen mit ins gut 23 km entfernte Villingen-Schwenningen wechseln, ist noch nicht sicher. Das Ziel der Celebrate Company ist es aber. „Wir führen deshalb zahlreiche Gespräche, um individuelle Lösungen zu finden und bieten unterschiedliche Unterstützungsleistungen an. Neben einem Shuttle-Service zum Produktionsstandort können das zusätzliche Spritkosten oder Kita-Plätze sein“, erklärt Leibold. Außerdem sucht das Unternehmen weitere Fachkräfte. Mehr als 100 zusätzliche Mitarbeiter in allen Bereichen sind laut Leibold das Ziel: in Marketing, Produktion und Administration.

Und auch in den Maschinenpark will das Unternehmen investieren. Während die Druckerei zuletzt neue Druck- und Stanzmaschinen in Betrieb genommen hat, sollen in diesem Jahr weitere Druck- und Weiterverarbeitungsmaschinen für eine höhere Automatisierung auf dem Programm stehen.

Was den Platz angeht, hat die Celebrate Digital Printing GmbH am neuen Standort außerdem weitere Optionen: „Bereits jetzt ist mit den Eigentümern der Fläche vereinbart, dass eine zusätzliche Produktionshalle gleicher Größe auf dem Gelände errichtet wird. Der Standort wächst damit um weitere 10.000 Quadratmeter. Damit können wir auch das Wachstum der kommenden Jahre dort abbilden“, fasst Patrick Leibold die Vorteile des neuen Standortes zusammen.

Übrigens: Der Co-CEO der Celebrate Company stand Bernd Zipper bereits im Juli 2020 im Rahmen der Podcast-Reihe „Zippers Insights“ Rede und Antwort. Wer mehr über moderne Entrepreneure, die den Unternehmenszweck vom Kundenbedürfnis her entwickeln, wissen will, sollte in das Interview auf jeden Fall reinhören oder reinlesen.

Summary
News: Druckerei-Umzug mit Option auf weiteres Wachstum
Article Name
News: Druckerei-Umzug mit Option auf weiteres Wachstum
Description
Wer wächst, braucht Platz. Und die Celebrate Company, die in der Druckbranche vor allem für die Marke „die Kartenmacherei“ bekannt ist, wächst ordentlich; nämlich um über 20 Prozent, wie Co-CEO Patrick Leibold beyond-print.de gegenüber erklärt. Die dazugehörige Druckerei, die Celebrate Digital Printing GmbH in Schramberg, stieß darum immer öfter an ihre Kapazitätsgrenzen. Nun zieht das Unternehmen um: in ein 5.000 Quadratmeter großes Gebäude in Villingen-Schwenningen mit jeder Menge Erweiterungsoptionen für die Zukunft.
Author
Publisher Name
Beyond-Print.de

Für viele in der Druckindustrie ist sie keine Unbekannte: Fast 14 Jahre lang war Judith Grajewski für das Fachmagazin Deutscher Drucker tätig; hat als Redakteurin vor allem über den Wachstumsmarkt Digitaldruck berichtet, als Online-Verantwortliche das Portal print.de und die Social-Media-Kanäle mit aufgebaut und sich als „Transaction Editor“ mit Content-Management- und Marketingstrategien beschäftigt. Nach einem kurzen Intermezzo als Chefredakteurin des Werbetechnik- und LFP-Fachportals Sign&Print beim schwedischen AGI-Verlag, bleibt die studierte Dipl.-Ing. für Medientechnik (FH) ihrer Leidenschaft für Print treu und widmet sich nun der Beratung und Projektbegleitung von Druckunternehmen auf ihrem Weg in eine digitalisierte Zukunft. Darüber hinaus gibt sie als Redaktionsleiterin von Beyond Print regelmäßig Einblick in relevante Themen des E-Business Print.

Leave A Comment