E-Commerce in Osteuropa

0

(28. Juli 2008 – jb) Am 4. und 5. November 2008 widmen sich Experten der E-Commerce- und Versandhandelsbranche Schwerpunktthemen wie „E-Commerce in Osteuropa und Asien“ oder „Internetspezifische Shopping Experience“. Ort des Geschehens: die Netzwerkkonferenz „Insight E-Commerce“ in Jena.

 

Fragen, Thesen und Erfahrungen in Bezug auf alle Facetten des E-Commerce sollen hier erörtert werden – von der Softwareproduktion über die Projektentwicklung hin zu Marketing- und vertriebstechnischem Aspekten. In 18 Workshops sowie Experten-Runden werden unter drei Hauptgesichtspunkten die aktuellen Branchentrends und -chancen beleuchtet. Die technischen Anforderungen an moderne E-Commerce-Systeme werden z.B. unter dem Schwerpunkt "E-Commerce-spezifische Software- und Produktanpassungen" diskutiert.

 Die Keynotes des ersten Konferenztags widmen sich den Trendthemen "Der weite Weg nach Osten?" und "Internetspezifische Shopping Experience". Als Referenten werden u.a. Matthias Hönisch, Senior Manager Financial Services Group, PayPal Deutschland, Guido Syré, Head of Sales and Account Management bei Shopping.com und Matvey Kozlovsky, Corporate Development Director, bei Omni Service, Moskau, sprechen. Als Gastgeber und Einladende der Konferenz treten über 25 Firmen auf – Unternehmen des Jenaer E-Commerce Verbund TowerByte eG sowie Partnerfirmen. Es engagieren sich wiederholt namhafte E-Commerce-Unternehmen aus Europa und Nordamerika, wie synchronity GmbH, ALEA GmbH oder Truition Inc. Neben Technologieanbietern wirken 2008 auch Mitglieder der TowerByte als Betreiber von Online-Shopping-Portalen mit. Darunter Deutschlands größtes Bargeld-Bonus-Programm AdiCash oder das Event-Shopping-Portal Preisbock.de. Die Veranstaltung ist auf 200 Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen sind noch möglich.

Die "Insight E-Commerce" etabliert sich als ein gelebtes Netzwerk von Unternehmen, Entwicklern, Wissenschaftlern, Meinungsbildnern und Kunden. "Die Konferenz bietet genügend Raum und Zeit für fachlichen Austausch, Gespräche und Diskussionen. Und das unter Partnern und Wettbewerbern", erklärt Hauptinitiatorin der Tagung, Kerstin Schilling. Der Charakter der Konferenz grenze sich deutlich von dem klassischer Firmenmessen ab. "Die "Insight E-Commerce" kombiniert die Atmosphäre der BarCamps mit der professionellen Infrastruktur einer internationalen Konferenz."

Link:
www.insight-ecommerce.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment