Erste Einrichtung für Internetsüchtige in den USA

0

(26. August 2009 – D. Kulenovic) In den USA wurde nun die erste Einrichtung zur Behandlung von Internet- und Gaming-Sucht mit dem Projektnamen „ReStart“ eröffnet. Die Einrichtung befindet sich nur 20 Minuten von Microsofts Hauptquartier.

Im US-Staat Washington, nur 20 Minuten Fahrt von Microsofts Hauptquartier in Redmond, liegt die neue Einrichtung. Dort wird ein 45-tägiges Programm angeboten, das jedoch sehr teuer ist. Menschen, die sich behandeln lassen wollen müssen 14.500 US-Dollar für die Therapie zahlen nehmen einer Menge zusätzlicher Kosten.

Die Patienten haben einen straffen Zeitplan und müssen eine Reihe von Aufgaben erfüllen, sodass kaum Zeit für andere Aktivitäten bleibt. Zusätzlich gibt es ein 12-Schritte Programm ähnlich dem zur Behandlung von Alkoholkranken zur Entwöhnung.
 

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment