Erster Mirasol E-Reader im Handel

0

Qualcomm und Kyobo, Koreas größter Buchhändler, haben in Südkorea den ersten E-Reader mit der neuartigen Mirasol-Technologie auf den Markt gebracht. Der Vorteil gegenüber den klassischen E-Ink E-Reader ist, dass die Mirasol-Displays auch Farbe und Videos darstellen können. Zudem sind sie bestens unter Sonneneinstrahlung lesbar.

Kyobo E-Reader (Quelle: kyobo)

Der Kyobo E-Reader kommt mit einem vorinstallierten E-Book-Shop von Kyobo und Zugriff auf 90.000 E-Books. Zudem sollen Social Networks integriert sein, eine englischsprachige Texterkennung sowie Sprachausgabe. Der Kyobo kommt mit einem 5,7 Zoll-Display und einer Auflösung von 1024×768 Pixel was einer Auflösung von 223 Pixel pro Zoll entspricht. Ein 1 GHz Snapdragon Prozessor liefert genug Leistung für das mit Android 2.3 Gingerbread ausgestattete Gerät.

Der Kyobo Mirasol E-Reader ist ab sofort in Südkorea zu einem Preis von umgerechnet 310 US-Dollar erhältlich. Die Akkulaufzeit soll, wie es sich für ein E-Reader gehört, mehrere Wochen betragen (bei 30 Minuten Lesezeit pro Tag, ausgeschaltetem WiFi und 25 Prozent Hintergrundlicht). Ob und wann das Gerät auch in anderen Teilen der Welt verfügbar ist, ist bislang nicht bekannt. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: Adform Pressemeldung)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment