Event für gedruckte Elektronik in Bielefeld

0

(6. Februar 2009 – ds) US-Hersteller Spartanics lädt am 17. und 18. Februar Produzenten von gedruckten Schaltungen, Etiketten, RFID-, Solar- und anderer Produkte zu einer Open-House-Veranstaltung nach Bielefeld ein. Gezeigt wird eine neue, vollelektronisch gesteuerte Zylinder-Siebdrucklinie mit Kontakttrockner, eine Hochgeschwindigkeits-Laserschneider sowie einen Offline-Längsschneider.

Im Detail:

• Spartanics-Systec Fineprint-Zylinder-Siebdrucklinie
Mit elektronischer Materialdicken-Anpassung von 12 bis 500 Mikrometer, elektronischem Materialschrumpf- und Dehnungsausgleich, elektronischer Materialpositionierung in X- und Y-Richtung und elektronischer 3-Achsen-Siebpositionierung. Die Siebdrucklinie soll über einen Vertikaltrockner mit Kontakttrocknungstechnologie verfügen – zum Trocknen von lösemittel- und wasserbasierten Farben.
• Spartanics-Systec "Upgrade"-Siebdrucklinie
Existierende Drucklinien wurden überarbeitet, um hier die neuesten elektronischen Steuerungen einzusetzen, die die mechanisch manuellen Einstellungen übernehmen können.
• Spartanics Finecut-Laserschneider

Ermöglicht das Schneiden (An-/Durchschneiden, Markieren) mit mehr als 90 Meter/Minute. Die Schnitt-zu-Druck-Positionierung erfolgt per Laser-Registrationssystem. Geeignet für Etiketten-, Solar-Dünnfilm-, Dichtungen und andere Anwendungen.
• Spartanics-Systec-Längsschneider
Offline-Modul zum Längsschneiden von flexiblen Materialien bis 500 mm Materialbreite mit einer Geschwindigkeit bis 100 Meter/Minute.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung wird erwünscht. Dies geht über die Webseite oder direkt per E-Mail an Herr Karl-Heinz Jordan, Sales Director Europe von Spartanics (khj@spartanics.com)

Link:

http://www.spartanics.com

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment