„Google Partner“ als Auszeichnung für sachkundige Unternehmen

2

Wenn eine Agentur sich besonders gut mit Google und dessen Produkten auskennt, soll sie künftig die Möglichkeit haben, von Google als besonders sachkundig ausgewiesen zu werden. Dazu vereint Google unter dem Namen „Google Partners“ jetzt verschiedene Dienste.

Über eine Suchmaske lassen sich leicht Unternehmen finden, die sich in einem bestimmten Bereich der Google Produkte gut auskennen.
Über eine Suchmaske lassen sich leicht Unternehmen finden, die sich in einem bestimmten Bereich der Google Produkte gut auskennen.
Zum einen können Kunden bei Google Partners nach Agenturen suchen, die Ihnen bei spezifischen Problemen oder Wünschen helfen können. Durch eine Suchmaske lässt sich so aus den gelisteten Partnern beispielsweise ein Unternehmen finden, dass besonders geschult im Bereich „Werbung bei Google“ ist und seine Leistungen für weniger als 500 Euro pro Monat anbietet.

Während diese Suche das Finden eines geeigneten Partners für eine Kampagne oder ähnliches deutlich vereinfacht, schließt Google eine Garantie für die Qualität der Leistungen der Partner aus. Eine Aufnahme in das Partners Programm ist zunächst kostenlos, eine Eingangsprüfung findet ebenfalls nicht statt.

Im Umgang mit Google Produkten besonders qualifizierte Unternehmen können sich ab sofort als "Google Partner" ausweisen.
Im Umgang mit Google Produkten besonders qualifizierte Unternehmen können sich ab sofort als „Google Partner“ ausweisen.
Durch die Teilnahme an Zertifizierungskursen kann ein Unternehmen seinen Status anschließend verbessern. In diesen Kursen lernen die Teilnehmer, die Produkte von Google optimal einzusetzen und damit auch für ihre Kunden beste Ergebnisse zu erzielen. Durch eine Auszeichnung als „Google Partner“ kann dieser Kenntnisstand optisch nach außen transportiert werden.

Teilnehmer des Partner-Programms profitieren weiterhin vom sofortigen Zugriff auf Forschungsergebnisse und Produktaktualisierungen, so Google.

Die Startseite des Programms findet sich unter www.google.com/partners/

Quelle: t3n.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Discussion2 Kommentare

  1. Volker Müller

    ab wann darf ich denn nun das Google Logo „Google Partner“ führen? Welche Prüfungen muss ich haben? Kann ich mich auch außerhalb der Ads zertifizieren lassen?

    • So wie ich das verstanden habe, sobald man die erste Prüfung/Zertifizierung durch Google erfolgreich bestanden hat.

      Die Auflistung als Partner kann man hingegen auch ohne Zertifizierung machen.

      Beste Grüße
      Florian Meier
      Redakteur

Leave A Comment