Gratis: Social Media Regeln

0

Die Fachgruppe Social Media des Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. hat ein sechsseitiges Paper veröffentlicht, in dem sie die zehn wichtigsten Richtlinien zum beruflichen Umgang mit Social Media erläutert.

Quelle: Pixelio // Fotograf: M.E.

Facebook, Twitter, StudiVZ, MyVZ, MySpace und Co. werden zunehmend wichtig für das Firmenimage. Doch wer darf überhaupt zwitschern? Wer trägt die Verantwortung für unser MySpace-Profil? Wo hört beruflich auf und wo fängt privat an?  Darf ich während der Arbeitszeit für den (Firmen-)Blog schreiben?

Fragen über Fragen, die sich wohl automatisch stellen, wenn der Umgang mit Social Media in den Unternehmensalltag einzieht. Wichtig ist es vor allem, klare Regeln vorzugeben, um Risiken zu vermeiden und dennoch den größtmöglichen Nutzen aus der neuen interaktiven Öffentlichkeit zu ziehen.

„Social Media Richtlinien sind ein angemessenes Mittel zur Bildung eines aktiven Bewusstseins für den richtigen Umgang mit den neuen Kommunikationsmechanismen im Internet“, heißt es in der Einleitung der Publikation. Die erläuterten Tipps richten sich an Unternehmen und ihre Mitarbeiter und können beispielsweise als Grundlage für FAQs genutzt werden.

Das vollständige Dokument im PDF-Format zum Download finden Sie hier.

(Imke Hans | Quellen: Golem, BVDW)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment