Instagram-Fotos als Druck auf Leinwand

0

Das außerhalb von Las Vegas ansässige Unternehmen „CanvasPop“ bietet seit heute einen neuen Service an, bei dem Instagram-Fotos auf Leinwand gedruckt werden. Die Bilder ausgewählter Instagram-Nutzer können dort in 30 x 30 cm oder 50 x 50 cm bestellt werden. Die Besonderheit liegt unter anderem darin, dass die Werke nur einmalig für einen Zeitraum von maximal 7 Tagen zum Verkauf stehen.

(Quelle: techcrunch.com)

Ist der Zeitraum für ein Bild, der zwischen 5 und 7 Tagen liegt, abgelaufen, dann ist das Bild auf der Plattform nie wieder zu kaufen. So ist zumindest die momentane Handhabung, die den Nutzern ein wenig das Gefühl wie in einer Kunstgalerie vermitteln soll. Allerdings werden die Bilder auf dem „LTD“-Shop, kurz für „Limited“, in einer Auflage von bis zu 1.000 Stück produziert.

Zu Preisen ab 49 US-Dollar plus 14 US-Dollar Verpackung und Versand wird der Druck angefertigt und in den Vereinigten Staaten verschickt. Die Hälfte des Gewinns geht dabei an den Künstler verspricht das Unternehmen. Ein internationaler Versand ist leider noch nicht möglich.

Der Mitbegründer des Dienstes, Adrian Salmunovic, sagt, dass so theoretisch jeder Instagram-Nutzer „tausende Dollar“ mit seinen Fotos verdienen könne. Voraussetzung ist allerdings, dass die Bilder für den Dienst ausgewählt werden. Für diese Auswahl kann man sich allerdings auf der Webseite bewerben, beziehungsweise von anderen Nutzern vorgeschlagen werden.

Link zum Service: LTD. – Limited by CanvasPop

(Quelle: techcrunch.com)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment