iOS-Update: Drucken mit iPad und iPhone

0

Apples Chef Steve Jobs hat gerade auf der Apple-Veranstaltung ein neues Betriebssystem Update für iOS-Geräte angekündigt. Es gibt zahlreiche Bugfixes aber auch viele neue Funktionen ab dem im November kommenden iOS4.2 – darunter auch eine Druckfunktion für iPad und Co (von der wir bereits im Mai berichteten).

Drucken mit dem iPad ab iOS 4.2 (Quelle: engadget.com)

Zuerst soll in kürze iOS 4.1 verfügbar sein und einige Fehler mit dem bisherigen iOS beheben, wie den Näherungssensor-Fehler im iPhone 4. Auch das iPhone 3G soll mit iOS 4.1 wieder schneller werden. Zudem sollen HDR-Fotos (High Dynamic Range) mit dem iPhone 4 möglich werden. Statt einem Foto nimmt das iPhone nun drei Fotos auf und setzt diese zu einem HDR-Foto zusammen. Neben diesen Funktionen wird auch das ausleihen von TV-Inhalten ermöglicht sowie das Pushen von HD-Material auf Apples neues Apple TV. So kann man mit dem iPhone oder iPad einen Film unterwegs beginnen zu gucken und anschließend zu Hause über Apple TV an den Fernseher streamen – direkt vom iPad / iPhone aus.

Des weiteren hat Apple mit iOS 4.1 ein GameCenter für Multiplayer-Spiele integriert. Darüber sollen sich Gegner für Spiele finden und herausfordern lassen, sodass Multiplayer-Spiele endlich mehr Spaß machen sollen. iOS4.1 soll ab kommender Woche für iPhone und iPod Touch zur Verfügung stehen.

Zudem wird im November iOS 4.2 kommen – für das iPad. Darauf gab Steve Jobs ebenfalls einen kleinen Ausblick. So wird AirPlay hinzugefügt, worüber neben dem Streamen von Audio, Video und Fotos auch das Drucken von Dokumenten möglich sein soll. Man öffne eine Doc-Datei auf dem iPad, und wählt „Drucken“ aus. Anschließend wählt man einen im Netzwerk registrierten Drucker und übermittelt den Auftrag. Ein „Druck Center“ Icon im Dock soll über aktuelle Druckaufträge informieren.

iOS 4.2 kommt im November für das iPhone, iPod Touch sowie das iPad – auf allen Geräten als kostenloses Update. (Daniel Schürmann)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment