iPhone Kamera aufbohren

0

(5. Februar 2009 – ds) Eigentlich kommt Apples iPhone mit einer 2 Megapixel Kamera. Nun gibt es seit kurzem jedoch eine Software mit dem Namen ClearCam. Diese macht mehrere Aufnahmen und fügt diese zu einem Bild zusammen welches dann 4 Megapixel hat und deutlich schärfer sein soll.

Innerhalb von 2,5 Sekunden sollen sechs Aufnahmen des gleichen Motivs mit der eingebauten Kamera gemacht werden. Diese Bilder werden danach in einem knapp 40 Sekunden dauernden Prozess von der Software zusammengefügt und miteinander verrechnet. So entstehen größere und schärfere Bilder, so der Anbieter der Software.

Da der Hersteller jedoch mit Sanktionen von Apple rechnet, stellt man das Programm erst gar nicht in Apples AppStore zur Verfügung sondern setzt auf den Cydia-Store, der nur mit "freigeschalteten" iPhones genutzt werden kann. Eine 15-Tage Testversion steht zur Verfügung. Kann das Programm überzeugen, kostet es $10.

Link:

http://www.occipital.com/

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment