Markt: Online ist keine Option mehr

0

„Print ist einer der mächtigsten Kanäle im Kommunikations-Kanon der digitalen Welt – und Onlineprint  eines der erfolgreichsten Business-Modelle der Druckindustrie“, hielt Bernd Zipper in seinem viel beachteten Vortrag auf dem 8. Online Print Symposium Anfang März in München fest.

„Das Internet als die größte globale Infrastruktur, die die Menschheit je geschaffen hat, ist die allgegenwärtige Plattform für Kommunikation und Geschäfte. Online ist also keine Option mehr, Online ist die Schnittstelle zum Kunden. Heute und Morgen unersetzbar“, führte Zipper die Argumentationskette fort, gab einen Überblick über die aktuellen Trends und zeigte die Aufgaben auf, die die Branche zu bewältigen hat.

Vieles, was er sagte, wird seine Richtigkeit über Jahre behalten, einiges wird aber durch die Ereignisse nach dem Ausbruch des Coronavirus neu gedacht und definiert werden müssen. Verfolgen Sie den Vortrag in ganzer Länge. Es lohnt sich.

Summary
Markt: Online ist keine Option mehr
Article Name
Markt: Online ist keine Option mehr
Description
„Print ist einer der mächtigsten Kanäle im Kommunikations-Kanon der digitalen Welt – und Onlineprint  eines der erfolgreichsten Business-Modelle der Druckindustrie“, hielt Bernd Zipper in seinem viel beachteten Vortrag auf dem 8. Online Print Symposium Anfang März in München fest.
Author
Publisher Name
Beyond-Print.de

Klaus-Peter Nicolay ist Herausgeber und Chefredakteur der Fachmagazine „Druckmarkt“ und „Druckmarkt Schweiz“ sowie Chefredakteur von „beyondprint unplugged“. Er schreibt in den eigenen Publikationen, verfasst Fachbücher und veröffentlicht Beiträge in nahezu allen relevanten Fachmagazinen der D-A-CH-Region. Seit 1970 in der Druckindustrie tätig, begleitet der diplomierte Druck-Ingenieur die Branche seit fast 40 Jahren als Journalist. Aufgrund seiner intensiven Kontakte zur weltweiten Hersteller- und Anwenderszene kennt Nicolay die aktuellen Marktentwicklungen, bewertet, präsentiert und dokumentiert analytisch die Trends, Fakten und Hintergründe der Druckindustrie.

Leave A Comment