Microsoft vor Umbennung seiner Online-Suche

0

(7. August 2008 – ds) Jeder kennt Google. Der Name ist einprägsam und auch schon ein Verb („googlen“). Microsoft kann mit seiner Suche nicht mithalten, hört sie doch offiziell auf den Namen „Windows Live Search“. Dies möchte der Redmonder Konzern nun ändern und plant wohl, seine Suchmaschine in „Kumo“ umzubennen.

Microsoft-Spezialistin Mary Jo Foley berichtet, dass aktuell drei Namen zur Auswahl stehen: "Bing", "Hook" und "Kumo", jedoch kommt wohl nur letzterer in die engere Auswahl.

Es scheint, als habe Microsoft auch schon die Domainregistrierung in Auftrag gegeben, so gehören viele TLD wie Kumo.de der Firma CSC die Domains für Drittfirmen verwaltet und seit längeren mit Microsoft zusammenarbeitet.

Ob diese Namensänderung Microsofts Suche zu mehr Marktanteilen verhelfen kann, wird die Zukunft zeigen.

Link:
www.microsoft.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment