Neues CreativeCloud-Bundle: Photoshop & Lightroom zum Sonderpreis

0

Zur Vorstellung der Adobe Creative Suite CC im Mai diesen Jahres gab es vor allem von Seiten der Fotografen Kritik am Abo-Modell. Zwar gibt es ein Abo für Einzelprogramme, eine Kombination der wichtigen Foto-Tools Photoshop und Lightroom war damit jedoch nicht möglich. Auf der Photoshop World und im eigenen Photoshop Blog hat Adobe nun angekündigt, mit Erscheinen von Lightroom 5.2 solch ein Pakte anzubieten. Für 9,99 Dollar im Monat.

Adobe kündigt Cloud-Paket für Fotografen an
Abo-Paket für Fotografen: PhotoshopCC, Lightroom 5, Cloud Speicher + Extras

Ein besonderes Bundle für Fotografen und Kreative bietet Adobe in den kommenden Wochen an. Das Bildbearbeitungstool Photoshop CC wird zusammen mit der Bildverwaltung und -Managementsoftware Lightroom 5 als Creative Cloud Abo-Modell geboten. Dazu gibt es 20 GB Online-Speicher, ein ProSite im Kreativnetzwerk Behance und Zugriff auf die Video Tutorials von Adobe.

Im eigenen Photoshop Blog wurde dies gestern Abend angekündigt. Interessant ist der Preis mit 9,99 Dollar pro Monat, der nicht nur für das erste Jahr gilt, sondern die dauerhafte Abo-Gebühr sein soll. Voraussetzung ist eine Bestehende Lizenz von Photoshop ab CS3 und ein Abschluss des Mietmodells bis zum Jahresende. Wie hoch genau der Preis in Europa sein wird, liegt nicht genau fest – er sollte sich jedoch zwischen 12,99 und 14,99 zzgl. Mehrwertsteuer bewegen. Update: Der Preis in Deutschland wird laut aktuellem Stand bei 9,99 Euro liegen (zzgl. Mehrwertsteuer).

Mit dem Paket macht Adobe eines der Versprechen wahr, dass kurz sie kurz nach Abschaffung der klassischen Kauf-Lizenzen gegeben haben – spezielle Pakete für Zielgruppen, die mit dem kompletten Umfang der Creative Suite nichts anfangen können. Bereits im Mai hatte man dazu im eigenen Blog eine Stellungnahme abgegeben und eine Lösung angekündigt (beyond print berichtete). Die Keynote mit der Vorstellung ist hier zu finden.

Quelle: dpmag.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment