News: Cloudprinter erhält millionenschweres Anschubkapital

0

Auf dem Markt der Printjob-Vermittler tut sich etwas: Cloudprinter, niederländischer Entwickler und Anbieter der gleichnamigen, global agierenden Print-API-Plattform, hat in einer von Capital Mills geführten Investitionsrunde sieben Millionen Euro Anschubkapital erhalten. Geldgeber sind die Brabantse Ontwikkelings Maatschappij (BOM) sowie ein niederländisches Family Office. Mit den neuen Mitteln will Cloudprinter seine Vertriebs- und Produktteams ausbauen.

Es ist nicht die erste Finanzierungsrunde für das Unternehmen, das auch eine Niederlassung in der Ukraine betreibt: Bereits Anfang 2019 hatte Cloudprinter im Rahmen einer Vorfinanzierung 3 Mio. Euro erhalten. Zusammen mit dem nun erhaltenen, „frischen“ Kapital der Investoren beläuft sich die Gesamtfinanzierung des Unternehmens auf 10 Mio. Euro.

Hinter Cloudprinter.com, über die beyond-print.de schon in der Vergangenheit berichtet hatte, verbirgt sich eine API-Plattform, über die Druckaufträge verwaltet und an jeweils passende Druckdienstleister verteilt werden können. Dafür greift das Unternehmen auf ein Netzwerk von gut 170 Druckereien in mehr als 100 Ländern zurück, um bedarfsgerechten Druck (Print on Demand) möglichst nah beim Endkunden anbieten und die Lieferketten damit kurz, nachhaltig und entsprechend kostengünstiger halten zu können. Auch das Thema Einfuhrzölle soll sich durch dieses Konzept vermeiden lassen, da keine Importe mehr notwendig seien.

Genutzt wird die Cloudprinter-Plattform unter anderem von E-Commerce-Marken, die ihr Geschäft auch in Märkte ausbauen wollen, die sie sonst nicht bedienen könnten. Das Unternehmen beschäftigt aktuell ca. 80 Mitarbeiter und hat zuletzt nach eigenen Angaben ein Wachstum von 300 Prozent verzeichnet. Mit dem neuen Anschubkapital von BOM, dem niederländischen Family Office und der Unterstützung von Capital Mills, sollen die Vertriebs- und Produktteams weiter ausgebaut und so die Marktposition gestärkt werden.

Summary
News: Cloudprinter erhält millionenschweres Anschubkapital
Article Name
News: Cloudprinter erhält millionenschweres Anschubkapital
Description
Auf dem Markt der Printjob-Vermittler tut sich etwas: Cloudprinter, niederländischer Entwickler und Anbieter der gleichnamigen, global agierenden Print-API-Plattform, hat in einer von Capital Mills geführten Investitionsrunde sieben Millionen Euro Anschubkapital erhalten. Geldgeber sind die Brabantse Ontwikkelings Maatschappij (BOM) sowie ein niederländisches Family Office. Mit den neuen Mitteln will Cloudprinter seine Vertriebs- und Produktteams ausbauen.
Author
Publisher Name
Beyond-print.de

Leave A Comment

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.