News: Flixlead – Ein Business-Portal für Mailing-Kampagnen

0

Print-Mailing-Kampagnen sind eine gute Werbung für ein Unternehmen, eine Dienstleistung oder ein Produkt. Ein Druckprodukt mit seiner Haptik schafft es leichter, eine Emotion auszulösen und Impulse zu setzen. Die korrekte Ansprache eines potenziellen Geschäftspartners bestätigt die Wertschätzung für den Gegenüber. Viele Unternehmen haben, gerade in der Startphase jedoch die Situation, dass sie über keinen validen und verifizierten Datenbestand verfügen. Das Problem: Die Unternehmen haben ein gutes Produkt, aber weder Unternehmen noch Produkt sind bekannt. Damit man nun nicht als „armer Poet“ sterben muss, bieten sich Dienstleister an. Das sind: Werbeagentur, Druckerei und Lettershop. Das alles in einem zu haben wäre nicht schlecht! An die Umsetzung dieser Idee hat sich Flixlead Gründer Thomas Jungbeck gemacht und ein Business-Portal gelauncht. In wenigen Wochen haben sich dort auch schon eine beachtliche Anzahl von Anwendern eingefunden.

Auch ohne Benutzerkonto kann man sich auf der Website www.flixlead.de umsehen. Man findet die gängigen Werbemittel, Selfmailer, Maxipostkarte oder Anschreiben mit Versandhülle. Bewusst kommt, anstatt nur den PDF-Upload anzubieten, ein Web-to-Print-Editor (Printformer von Rissc) zum Einsatz. Damit kann der/die für das Marketing verantwortliche Mitarbeiter/in direkt die Gestaltung im Browser ausführen und die Wege abkürzen. Zu den bestehenden Templates lassen sich eigene Bilder hochladen. Wie auch bei anderen Anbietern kann man die PLZ-Gebiete (Beispiel 87…) auswählen. Neu ist das Generieren des Adressbestandes der Zielgruppe gemäß einem frei wählbaren Stichtag aus dem Handelsregister (HR). Man verwendet aber nicht nur die Adresse, sondern auch den Geschäftsführer, welchen man direkt ansprechen kann. Auf Nachfrage bestätigt Thomas Jungbeck, dass die selektierten Datensätze einer Prüfung unterzogen werden. Damit ließe sich ausschließen, dass ein Mailing an alle im HR eingetragenen Personen versendet wird. Da die Adressen nur verwendet, aber nicht heruntergeladen werden können, muss sich der Anwender auch keine Gedanken um die DSGVO machen. Das macht die Sache leichter. Gedruckt und versendet wird das Mailing dann über den Lettershop der Atlas Service GmbH in Stuttgart. Flixlead bietet die Möglichkeit, bis zur Auflage 500 herunter zu gehen. Somit können auch kleine Aktionskreise mit einem Mailing abgedeckt werden.

Für die Zukunft sind weitere Kriterien für die Auswahl von Adressen geplant. Thomas Jungbeck nennt hier die Möglichkeit, nach Branchen der Unternehmen oder Funktionen der Personen einzugrenzen. Außerdem werde die Möglichkeit eines Uploads eigener Adressdaten mit einer Dubletten-Kontrolle geprüft. Das Angebot könnte auch für Druckereien, welche bislang noch nicht im Mailingbereich tätig waren, einen guten Einstieg bieten, um das eigene Portfolio zu erweitern.

Summary
News: Flixlead - Ein Business-Portal für Mailing-Kampagnen
Article Name
News: Flixlead - Ein Business-Portal für Mailing-Kampagnen
Description
Print-Mailing-Kampagnen sind eine gute Werbung für ein Unternehmen, eine Dienstleistung oder ein Produkt. Ein Druckprodukt mit seiner Haptik schafft es leichter, eine Emotion auszulösen und Impulse zu setzen. Die korrekte Ansprache eines potenziellen Geschäftspartners bestätigt die Wertschätzung für den Gegenüber. Viele Unternehmen haben, gerade in der Startphase jedoch die Situation, dass sie über keinen validen und verifizierten Datenbestand verfügen. Das Problem: Die Unternehmen haben ein gutes Produkt, aber weder Unternehmen noch Produkt sind bekannt.
Author
Publisher Name
Beyond-Print.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.