News: Roboter bei Onlineprinters?

0

Onlineprinters setzt in der Logistik seit Februar robotische Exoskelette ein. Die maschinellen Hebehilfen unterstützen beim Stemmen schwerer Lasten. Die elektronischen Außenskelette erhöhen aber nicht nur die Kraft des Anwenders, sondern sind auch aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll: Der untere Rücken des Hebenden wird vor Überlastungen geschützt. Damit macht der aufgeschnallte Roboter-Kollege den Arbeitsplatz gleich doppelt attraktiver. Wenn die Arbeitskräfte im Lager ausgeruhter und zufriedener sind, lohnt sich das auch für das Gesamtunternehmen. Überlastung wird so vermieden.

Bei Onlineprinters sind die Roboter-Exoskelette von German Bionic im Einsatz. Die Hebehilfen des deutschen Weltmarktführers werden in der Industrie, aber auch im Katastrophenschutz verwendet. In der Natur ist das Exoskelett zum Beispiel bei Insekten verbreitet: Statt einem Innenskelett wie beim Menschen schützt hier eine harte Hülle nicht nur die inneren Organe, sondern trägt den ganzen Organismus. In der Bionik werden Prinzipien aus der Natur auf eine technische Ebene übertragen. Die Exoskelette von German Bionics folgen dabei allerdings eher dem menschlichen Bewegungsapparat als dem Insektenpanzer: Die natürlichen Hebebewegungen werden durch das Roboter-Skelett an den Beinen und am Rücken verstärkt. Der Effekt ist vergleichbar mit einer Servolenkung – nur eben für das Heben schwerer Lasten.

Summary
News: Roboter bei Onlineprinters?
Article Name
News: Roboter bei Onlineprinters?
Description
Onlineprinters setzt in der Logistik seit Februar robotische Exoskelette ein. Die maschinellen Hebehilfen unterstützen beim Stemmen schwerer Lasten. Die elektronischen Außenskelette erhöhen aber nicht nur die Kraft des Anwenders, sondern sind auch aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll: Der untere Rücken des Hebenden wird vor Überlastungen geschützt.
Author
Publisher Name
'beyond-print.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment