Nokia mit extremen Gewinneinbruch

0

(17. April 2009 – ds) Nokia hat gestern die Geschäftszahlen für das vergangene erste Quartal 2009 bekannt gegeben. Nach den Zahlen ist der Umsatz um 27 Prozent von 12,66 auf 9,27 Milliarden Euro eingebrochen. Damit unterbot Nokia noch die 9,77 Milliarden Euro, die Analysten vorhergesagt haben.

Der Gewinn jedoch brach noch viel extremer ein. Statt 1,2 Milliarden Euro konnte man nurnoch 122 Millionen Euro Umsatz einfahren. Das sind knapp 90 Prozent weniger. Die Prognosen lagen drei mal höher. Auch das operative Ergebnis lag mit 55 Millionen Euro weit unter den von Analysten vorhergesagten knapp 380 Millionen. Trotz der schlechten Zahlen hält Nokia weiterhin daran fest, seinen Marktanteil auf das gesamte Jahr gesehen zu steigern.

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment