Obama: Information wird zu Ablenkung

0

US-Präsident Barack Obama übt Kritik an populären Gadgets wie iPod, iPad und Videospielkonsolen. Obwohl Obama einen sehr fortschrittlichen und beispielgebenden Wahlkampf im Web geführt hatte, zeigt er sich jetzt kritisch gegenüber vielen Entwicklungen des Internetzeitalters. Im Zuge einer Rede vor Studenten der Hampton University warnte der US-Präsident vor Oberflächlichkeiten, die mit den Geräten einhergingen.

So sagte der Präsident während seiner Rede: „Mit iPods, iPads, Xbox und Playstation – von keinem weiß ich, wie sie funktionieren – wird Information zur Ablenkung, einer Form von Unterhaltung degradiert, anstatt ein Werkzeug zur Selbstermächtigung oder Emanzipation zu sein.“ Heute befinde man sich 24 Stunden am Tag in einem Medienumfeld, das einen mit Content bombardiere und allen möglichen Arten von Argumenten konfrontiere. „Viele davon weisen nicht immer einen hohen Wahrheitsgehalt auf“, kritisierte der US-Präsident vor den Studenten. Er sei besorgt darüber, dass solch zweifelhafte Informationen zu einer neuen Bedrohung für das Land und die Demokratie werden könnten.

Während Obama sich um die Demokratie sorgt und vor „falschen Wahrheiten“ warnt, sehen viele im Web und durch die genannte Geräte neue Chancen auf demokratische Entwicklungen, so die Gegenkritik aus dem Internet. Gerade da der Zugang zu jeglicher Information so einfach geworden ist, haben die Webuser auch die Möglichkeit, viele verschiedene Meinungen zu hören oder zu lesen und sich dann eine eigene zu bilden. (Daniel Schürmann | Quelle: pressetext.de)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment