OLED-Produktion in Regensburg

0

In Regensburg hat der Leuchtmittelhersteller Osram eine neue Produktionsstätte für OLED-Beleuchtung eröffnet. Start der Produktion soll dort im Sommer 2011 sein. Ziel der Produktionslinie ist es, die Technologie und die Fertigung weiter zu entwickeln, um schon bald die Massenfertigung zu erreichen.

OLED-Beleuchtung (Quelle: Osram)

Osram und seine auf OLED-Beleuchtung spezialisierte Tochter „Osram Opto Semiconductors“ wollen rund 50 Millionen Euro in die Regensburger Produktionslinie investieren – davon sind knapp 35 Prozent aus staatlichen Fördertöpfen. Die Inbetriebnahme soll im Sommer 2011 starten und in der ersten Ausbaustufe sollen rund 200 Menschen beschäftigt werden. Da man von steigender Nachfrage nach OLED-Beleuchtung in den kommenden Jahren ausgeht, rechnet man damit, viele weitere Stellen zu schaffen. Standort in Regensburg ist das Infineon-Gelände.

Zur Eröffnung erklärte Annette Schavan, dass man vor vier Jahren 100 Millionen Euro für OLED-Forschungsprojekte ausgeben wolle – einen ersten Schritt hat man in Regensburg nun also getan. In OLEDs sieht man nämlich viel Potential für die Beleuchtung der Zukunft. Produziert werden sollen in der neuen Produktionslinie neben OLED-Panele auch Module, Treiber sowie komplette Leuchten. Wie bereits oben erwähnt, hofft man die Fertigungskosten senken zu können und die Technologie zu verfeinern. (Daniel Schürmann | Quelle: golem.de)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment