Podcast: Darum heißt diedruckerei.de jetzt onlineprinters.de

0

Seit Juli 2020 firmiert „diedruckerei.de“ nun auch in Deutschland als „onlineprinters.de“. Ob dies mehr als eine Marketingidee zweier branchenfremder Manager ist, wollte Bernd Zipper für diese Folge vom „Zippers Insights“ Podcast herausfinden. Gesprochen hat er mit zwei Menschen, die ihre Expertise aus anderen Branchen bei „onlineprinters.de“ erfolgreich anwenden. Und das tun sie mit Plan, Passion und ruhiger Hand.

Bei Roland Keppler (CEO) und Christian Würst (CCO) laufen die Fäden der europaweit agierenden Gruppe zusammen. Interessant zu hören, wie die beiden Strategen ihr Unternehmen in der Pandemie steuern und für die Zukunft fit machen. Weitblickend sind die Aussagen, wie sich das Geschäft in Europa, für kleine und große Druckereien, entwickeln könnte.

„Ich sehe für das Thema Online-Druck sehr positiv in die Zukunft. Das ist ein Geschäftsmodell, was sich am langen Ende durchsetzt. Der Markt ist so groß, dass es eine Reihe von Wettbewerbern geben wird, die auch auskömmlich unterwegs sind.“ Roland Keppler.

„Corona ist nicht nur Risiko, sondern auch Chance, fordert Pragmatismus und zwingt zur Handlung,“ betont Roland Keppler und man glaubt es ihm, wenn er ruhig und klar ausführt, wie er das aus einer gestandenen Druckerei in Franken gewachsene Unternehmen weiter formt. Bernd Zipper will genauer wissen, was die Metropolregion ausmacht und wie man von Neustadt und Fürth aus die europäische Idee befeuert. Er fragt sich für uns bis zum „Rezeptblock“ durch. Es entstand ein rundes Gespräch um die Zukunft der Branche.

Und hier geht’s zum Podcast auf ZIPPERS INSIGHTS – oder, alternativ, zu Spotify hier.

Summary
News: Podcast mit Roland Keppler und Christian Würst von Onlineprinters
Article Name
News: Podcast mit Roland Keppler und Christian Würst von Onlineprinters
Description
Seit Juli 2020 firmiert „diedruckerei.de“ nun auch in Deutschland als „Online Printers“. Ob dies mehr als eine Marketingidee zweier branchenfremder Manager ist, wollte Bernd Zipper für diese Folge vom „Zippers Insights“ Podcast herausfinden. Gesprochen hat er mit zwei Menschen, die ihre Expertise aus anderen Branchen bei Online Printers erfolgreich anwenden.
Author
Publisher Name
Beyond-Print.de

Max Spies, ein echter Schweizer Degen, ist Drucktechniker und Betriebswirt. Als ERP-Spezialist der zipcon consulting GmbH recherchiert er entlang der gesamten Wertschöpfungskette und steigt in die Tiefen der Unternehmensbereiche ein. Menschen, Prozesse und Werkzeuge sind ihm bei seinen Betrachtungen in gleichem Maße wichtig. Mit Neugier, Rückgrat und einer Portion Allgäuer Streitlust erarbeitet er sich die Informationen. Seine verständlichen Expertisen sind die Grundlage für ergebnisorientierte Konzepte in den Kundenprojekten. Max Spies ist seit 35 Jahren in der Druckindustrie, war als Journalist bei „Deutscher Drucker“ tätig und schreibt Gastbeiträge für die Fachmagazine „Druckmarkt“ sowie „Grafische Revue Österreich“. Vor seiner Zeit bei zipcon war er für einen ERP-Software Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig und ist als aktiver Netzwerker in diesem Wirtschaftsraum bestens orientiert. (Profile auch bei Xing, LinkedIn)

Leave A Comment

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.