QuarkXPress 8 für Universitäten Europas

0

(19. Februar 2009 – dk) Quark Inc. gab die Veröffentlichung eines neuen Universitäts-Pakets bekannt, das darauf ausgerichtet ist, die Attraktivität von QuarkXPress auch jenseits der Design-Fakultäten an Universitäten in ganz Europa zu steigern. Das Paket erlaubt es, QuarkXPress auf jedem Campuscomputer zur Verfügung zu stellen, sowie Studenten kostenlose Kurse, eine flexible Lizenzvergabe und erschwingliche Studentenpreise anzubieten.

Desktop Publishing Software wurde traditionell vorwiegend von Studenten professioneller Designkurse verwendet. Da Präsentationen und Design im modernen Geschäftsleben immer wichtiger werden, wird von Studenten aller Disziplinen erwartet, dass sie zusätzliche Fertigkeiten erwerben, um ihr Wissen, ihre Ideen und Forschungen in einem visuell ansprechenden Format darzustellen. Dieser Entwicklung kommt Quark mit dem Universitäts-Paketprogramm entgegen. In Anbetracht der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage ist es zum Finden eines Arbeitsplatzes und dafür sich im harten Konkurrenzkampf von Wettbewerbern abzusetzen, wichtiger denn je, dass Absolventen mit einer Vielzahl an Fertigkeiten ausgestattet sind.

Besonders kreative Studenten werden von den Verbesserungen in QuarkXPress 8 profitieren, da sie ohne Programmierkenntnisse ein Portfolio an Druck-, Web- und Flashprojekten erstellen können. Sie können außerdem Bewegung, Ton, Animationen und Interaktivität in ihre Arbeiten integrieren, Grafiken direkt im Seitenlayout erstellen und bearbeiten, sowie mit designorientierten Typographiefunktionen arbeiten.

Im Rahmen dieser Initiative werden Quark Ausbildungsspezialisten mit den Universitäten zusammenarbeiten, um Dozenten in der Anwendung von QuarkXPress auszubilden, damit diese neue Techniken für ihre Vorlesungen und ihr Vorlesungsmaterial übernehmen können. Des Weiteren werden sie Kurse entwickeln, die sich an die allgemeine Studentenschaft richten. Die QuarkEd Schulung behandelt alle wesentlichen Funktionen von QuarkXPress 8. Die Module bestehen aus einzelnen Lerneinheiten mit Informationen über die Grundlagen einer Funktion und Anleitungen zu komplexeren Verwendungszwecken. Universitäten haben außerdem Zugriff auf den Teacher Resource Guide, ein Nachschlagewerk für Ausbilder, das sich sowohl an Studenten richtet, die die Software zum ersten Mal erlernen, als auch an erfahrene QuarkXPress-Benutzer.

Für das strenge Budget der Universitäten bietet Quark flexiblere Zahlungspläne an. Universitäten können nun QuarkXPress 8 ab 2.483 € pro Jahr für 350 Plätze als Teil eines dreijährigen Service- und Zahlungsplans erwerben, der sowohl Neueinkäufe als auch Updates abdeckt. Sie profitieren außerdem von der flexiblen Lizenzvergabe für den Bildungsbereich und erhalten den Quark License Administrator, der es erlaubt, die QuarkXPress Lizenzen komfortabel zu verwalten. Studenten können außerdem im Rahmen des Universitäts-Pakets kostengünstige Studentenpreise für QuarkXPress ab 99 € in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen unter:

Link:

Quark Education Program

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment