RagTime jetzt in neuer Version 6.5

0

(1. Dezember 2008 – ds) RagTime kündigte heute eine öffentliche Preview des neuen RagTime 6.5 an. Die neue Version soll deutliche höhere Geschwindigkeiten unter Intel-Mac OS X bringen, viele neue Funktionen und erweiterte Layoutfähigkeiten.

Heute hat RagTime.de, Hersteller der Business-Publishing-Software RagTime, eine Preview-Version von RagTime 6.5 für Mac und Windows PC veröffentlicht. Auf aktuellen Mac-Intel Computern läuft die neue Version bis zu sechsmal schneller, so RagTime, da das Programm nun komplett als Universal Binary vorliegt. Auch die Windows Version soll  schneller sein. Außerdem kann RagTime 6.5 unter Windows nun über eine OLE-Schnittstelle komplett automatisiert werden. Mehr als 150 neue Funktionen stehen auf beiden Plattformen für die Nutzung in Rechenblatt und Fließtext zur Verfügung. In der Seitengestaltung ist es jetzt möglich, Text entlang beliebig gestalteter Kurven laufen zu lassen. Zahlreiche Detailverbesserung sollen das Arbeiten mit RagTime 6.5 vereinfachen.

"Im Fokus der RagTime 6.5 Weiterentwicklung stand die Umstellung auf neue Entwicklungswerkzeuge sowie die interne Programmmodernisierung. Zukünftige Entwicklungen können so schneller gleichzeitig für Windows und Mac geliefert werden", erläutert  Helmut Tschemernjak, Geschäftsführer der RagTime.de Development GmbH. "Und wir können unseren Kunden ein RagTime bieten, dass konsequent und effizient aktuelle Hardware- und Systemressourcen nutzt. Das Arbeiten ist in allen Bereichen spürbar flotter geworden." Die Geschwindigkeitssteigerung wirkt sich insbesondere beim Öffnen großer komplexer Dokumente, beim Scrollen langer Texte und beim Aktualisieren von Infografiken bei Änderungen der zugrundeliegenden Rechenblätter aus. Das Drucken einschließlich der PDF-Ausgabe wurde insbesondere unter Mac OS X 10.5 Leopard optimiert.

Die RagTime 6.5 Preview kann ab sofort nach einer Registrierung auf der RagTime.de Website in einer Mac- und einer Windows-Version heruntergeladen und kostenlos ausprobiert werden. 

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment