RFID-Forschungsprojekt gestartet

0

Ende Februar fand in Neumünster das Auftaktmeeting für das Forschungsprojekt „Entwicklung von modularen In-Mould-Transpondern (MIT)“ statt, welches bereits seit Jahresbeginn läuft. Das Ziel: Bis Ende Oktober 2011 wollen die teilnehmenden Partner RFID-Transponder für die Verarbeitung im Kunststoff-Spritzguss bereit machen.

Durch die Integration der Identifikations-Chips und ihrer Antennen in Mehrweg-Kunststoffkisten soll RFID-basierte Logistik zuverlässiger als mit aufgeklebten RFID-Tags umgesetzt werden können. Das Verbundprojekt wird in Zusammenarbeit mit den industriellen Partnern PAV Card GmbH, Melzer Maschinenbau GmbH, Design- und Siebdruck Freudenberg GmbH und ID-SYSTEC GmbH durchgeführt.

Als Forschungspartner unterstützen das Institut für Polymertechnologien e.V. sowie das Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie den Verbund. Das Projekt wird im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms für den Mittelstand vom BMWi gefördert. (Daniel Schürmann | Quelle: Presseanzeiger)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment