Ricoh sagt Teilnahme an der IPEX ab

0

Wie das Fachmagazin „Printweek“ in seiner Online-Ausgabe berichtet, hat nun auch Ricoh bekannt gegeben, nicht an der IPEX im kommenden Jahr teilzunehmen. Das Unternehmen reiht sich zusammen mit HP, Canon, Kodak, Landa oder auch Xerox in eine lange Liste an bekannten Unternehmen ein, die nicht an der IPEX 2014 teilnehmen werden. Nachdem immer mehr Unternehmen abgesagt haben, hatte die Messeleitung zwar die Messe neu organisiert, wirklichen Erfolg scheint dies aber nicht gebracht zu haben. Nachdem mit Ricoh der zweitgrößte Aussteller abgesagt hat, hat Konica Minolta seine Teilnahme erneut bestätigt. Wie Olaf Lorenz, General Manager des Internationalen Marketings, sagt, sei die IPEX das wichtigste Evente für Konica Minolta im nächsten Jahr, weshalb man unbedingt teilnehmen werde.

Quelle: druck-medien.net

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment