Sony stellt neuen E-Book Reader vor

0

(7. Oktober 2008 – ds) Sony hat seinen neuen E-Book Reader PRS-700 vorgestellt, der weiterhin auf ein E-Ink Display setzt, aber mit einem Touchscreen daherkommt. So können Leser die Seiten mit einem Fingerstreich umblättern. Abgesehen von dieser Änderung gibt es noch einige Detailverbesserungen für das $400 Gerät.

Der Touchscreen bietet auch Einsatzmöglichkeit für eine Bildschirmtastatur die für die Eingabe von Suchbegriffen dient. Bedient wird die Tastatur mit einem Stift ähnlich wie ein Smartphone. Beleuchtet wird das 6 Zoll Große und 800×600 Pixel darstellende Display durch eine LED. Dies bietet besseres Lesen auch bei hellem Licht. Außerdem kommt der neue Reader mit fünf Schriftgrößen daher, die je nach Leser individuell angepasst werden. Der Akku wurde nicht verbessert, aber der interne Speicher vergrößert.

Der neue E-Book-Reader PRS-700 soll in den USA ab November 2008 für $400,- erhältlich sein und ist als Kampfansage an Amazons kommenden zweiten Kindle gedacht.

Link:
www.sonystyle.com

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment