Sony und Google vs. Amazon

0

(24. März 2009 – dk) Sony ist nun eine Partnerschaft mit dem Suchmaschinenbetreiber Google eingegangen und kann so über 500.000 Buchtitel zusätzlich für seinen E-Book Reader anbieten. Laut Sony können die E-Books ab sofort kostenlos auf das Lesegerät heruntergeladen werden.

Die Titel, die Google zur Verfügung stellt, sind von Google digitalisiert und nicht mehr urheberrechtlich geschützt. Beispielsweise gehören dazu Romane wie „Sinn und Sinnlichkeit von Jane Austen. Außerdem weitere Romane in deutscher, spanischer oder französischer Sprache.

Neben der Partnerschaft mit libri.de und der Buchhandelskette Thalia, sind mithilfe von Google nun über 600.000 Titel für den Sony Reader verfügbar. Sony bietet als erster einen solchen Reader in Deutschland an. Der Konkurrent Amazon bietet seinen Kindle 2 immer noch nur in den USA an.
 

Link:
www.ftd.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment