Tagged: cimpress

Onlineprinter
Markt 0

Bescheidenheit, so heißt es, ist eine Zier. Doch wer sein Licht zu sehr unter den Scheffel stellt, wird in der heutigen Wirtschaftswelt schnell übersehen, für veraltet erklärt, ist nicht mehr gefragt. Angesichts der digitalen Medien und Möglichkeiten wird der Druckindustrie schon seit Jahren und in regelmäßigen Abständen das Ende prophezeit. Dabei erweisen sich große Teile der Industrie als quicklebendig und überaus erfolgreich.

Markt 0

Die Umstrukturierungen und Investitionen der letzten Jahre wirken: Cimpress hat für das Geschäftsjahr 2023 (Juli 2022 bis Juni 2023) erneut Rekordzahlen vermeldet – und über alle Business Units hinweg ein deutliches Wachstum in Umsatz und Gewinn erzielt. Kein Wunder, dass der weltweit größte Onlinedruck-Anbieter optimistisch in das neue Geschäftsjahr startet.

Menschen 0

Onlineprint hat die traditionelle Druckindustrie besonders in den letzten 20 Jahren mächtig auf den Kopf gestellt. Doch seine Geschichte reicht viel weiter zurück. Wie weit genau – und warum dabei auch Funkgeräte, ein Buch von Stan Davis und eine MIT-Studie zur Automobilindustrie eine Rolle spielten –, das hat Robert Keane, Gründer und CEO von Cimpress, auf dem Online Print Symposium 2023 in München erzählt.  

Trends 0

Wenn das mal nicht ein starkes Ausrufezeichen war! Der erste Tag des Online Print Symposiums ist geschafft – und hat die gut 280 Teilnehmer aus aller Welt mit wichtigen Impulsen, innovativen Geschäftsideen und wertvollen Branchen-Insights rund um den Onlineprint versorgt. Außerdem gab es zum zehnten Geburtstag eine ganz besondere Überraschung. 

Cimpress Geschäftsbericht 2022 Höchstwerte vermeldet, trotzdem weitreichende Anpassungen beschlossen
Markt 2

Zwölf Prozent mehr Umsatz, neun Prozent mehr Bruttogewinn: Zahlen, von denen so mancher Druckdienstleister träumt. Doch auch, wenn der Platzhirsch im Onlineprint sowohl im vierten Quartal wie auch im Gesamtgeschäftsjahr 2022 (Juli 2021 bis Juni 2022) neue Höchstwerte vermeldet, startet Cimpress nicht mit einem „weiter so“ in sein neues Geschäftsjahr.

Cimpress investiert in CloudLab
Markt 0

Die Nachricht flatterte ohne großes Presse-Tamtam und verpackt in den firmeneigenen Newsletter ein: Cimpress hat eine strategische Investition in die CloudLab AG getätigt, hieß es da, um die Zusammenarbeit künftig noch enger zu gestalten. Aber was sind die Hintergründe der strategischen Partnerschaft und was wird sich dadurch für die bestehenden Kunden des Software-Entwicklers ändern?

Menschen 1

Er ist zurück in der Welt des Onlineprints: Dr. Michael Fries ist neuer Senior Vice President Physical Product bei Vista, der neuen Dachmarke von Cimpress, unter der seit einem knappen halben Jahr die Dienste Vistaprint, Vistacreate, 99Designs und Vista x Wix zusammengefasst sind. In seiner neuen Funktion verantwortet er damit alles rund um die Produktpalette der Marken-Familie. 

Markt 0

Diese Übernahme hat das Zeug dazu, für einen „Big Bang“ in der Druckindustrie zu sorgen: Denn nachdem sich zuletzt viele Diskussionen um die Designplattform Canva und ihr „Anbandeln“ mit den großen Onlinedruckereien drehten, hat Cimpress mit Crello und Depositphotos gerade ein ebenso mächtiges Gestaltungstool und noch dazu eine international bekannte Marke für Stockfotos und -videos übernommen.

Menschen 0

Wir haben in der Vergangenheit den Weg von Cimpress beobachtet und schon selbst mit Robert Keane intensive Gespräche über die Branche und sein Unternehmen geführt. Beim Online Print Symposium hat Robert Keane einen viel beachteten Vortrag gehalten. Der Mann hat viel erlebt, bewegt und wirkt wie ein Metronom in der Onlineprint-Welt.

1 2 3