Tagged: Flyeralarm

Markt 0

Nach einer kurzen Verschnaufpause haben die Preise im Onlineprint im vierten Quartal 2022 wieder angezogen. Wie der aktuelle ZOPI – der Zipcon Onlineprint Preis Index –  für das vierte Quartal 2022 zeigt, wurden im November des vergangenen Jahres gar neue Höchstwerte erreicht, die im Dezember nur leicht zurückgingen. In der Detailbetrachtung hat es aber auch Ausreißer nach unten gegeben, zumindest bei den Flyern.

Werbeartikel: Emotionen
Trends 0

Mypromo trägt sie im Namen – und auch Onlinedruckereien wie Onlineprinters und Flyeralarm haben ihr Potenzial längst erkannt: Werbeartikel. Auch, wenn die Ausgaben dafür in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie 2020 und 2021 leicht gesunken sind, ist das Potenzial groß. Denn wo haptische Produkte zum Einsatz kommen, werden Emotionen erzeugt und Wertschätzung vermittelt.

Trends 0

„Wir drucken Deine Zeitung“, sagt die Presse-Druck- und Verlags-GmbH Augsburg, die Druckerei der Augsburger Allgemeinen, der zweitgrößten regionalen Tageszeitung in Deutschland, und bietet damit Kundenmagazine im Zeitungslook an. Auch Flyeralarm hat sein Angebot im Bereich Corporate Publishing ausgebaut. Das ist clever, denn ein Kundenmagazin ist ein hervorragendes Mittel für die Unternehmenskommunikation.

Markt 0

Per Definition bestellen beim Dropshipping die Kunden wie üblich beim Online-Händler, werden jedoch direkt vom Hersteller oder Großhändler beliefert. Der Onliner bietet also Produkte an, ohne sie selbst auf Lager zu haben oder diese selbst zu fertigen.  Kunden wünschen Sicherheit. Im gesamten Ablauf, in der Qualität, im Payment und in der Lieferung.

Markt 2

Die australische Designplattform Canva hat etwas geschafft, das nur wenigen Unternehmen gelingt: Keine zehn Jahre nach ihrer Gründung ist sie – Stand heute – bei gut 60 Mio. Nutzern in mehr als 190 Ländern der Welt im Einsatz und damit ein echtes Schwergewicht im Design-Markt. Das gefällt auch den Investoren, die vor wenigen Tagen bereits zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres frisches Geld in das Unternehmen gesteckt haben.

Markt 2

Flyeralarm bietet den Crowdworking-Service “Crowdsite” an. Wie die Druck-Plattform mitteilte, können Kunden damit auf die Dienste von über 90.000 Gestaltungsexperten zurückgreifen. Das Angebot ist direkt in der Flyeralarm-Seite integriert. In letzter Zeit haben viele Onlineprint-Unternehmen ihre Angebote um Editoren erweitert.

Markt 0

Der jährliche Druck- und Medienpreis wurde, unter anderem mit den begehrten Ergebnissen des IOP-Awards, verliehen. Und Flyeralarm ist der Gewinner! Flyeralarm wurde 2002 gegründet und ist ein großes deutsches E-Commerce-Unternehmen und eines der führenden Online-Druckunternehmen in Europa im B2B-Bereich.

Markt 0

Der Web-to-Print-Anbieter Be.Beyond hat letzte Woche eine Schnittstelle zu Flyeralarm angekündigt. Das Lead-Print System ist heute im B2B-Bereich gut positioniert und professionelles Dropshipping ist bereits gängige Routine. Die Erfahrungen lassen sich auf den B2C-Bereich übertragen. Es soll einen „vorbefüllten“ WebShop geben, also eine White-Label-Lösung für alle Druckereien in den deutschsprachigen Ländern.

1 2 3