Telekom durch iPhone-Start überlastet

0

Am gestrigen Morgen um 10 Uhr hat die Deutsche Telekom mit der Aufnahme von Vorbestellungen für Apples neues iPhone 4 begonnen. Unter dem riesigen Ansturm auf die Telekom-Seite brachen die Webserver zusammen. Die Seite war zeitweise gar nicht erreichbar.

Das neue iPhone 4

Über die Microblogging-Plattform Twitter gab die Deutsche Telekom bekannt, dass wegen des großen Interesses an dem iPhone 4 die Webserver mit Problemen zu kämpfen haben. Zwar lässt sich die Website inzwischen aufrufen, doch dauert dies noch ungewöhnlich lange.

Laut den Twitter-Beiträgen ist der Ansturm auf die Seite zehn Mal so groß, wie der zum Launch des iPhone 3GS. Techniker arbeiten bereits an einer Lösung des Problems.

Wer mehr über die Tarife der Verträge, Details zum neuen iPhone oder zu den Möglichkeiten ohne Vertrag wissen möchte, ist auf unserer Seite gut bedient. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de, twitter.com)

Leave A Comment