Trends: Print macht die neue Häuslichkeit individuell

0

Er war schon vor Corona zu beobachten, ist durch die Pandemie aber noch einmal verstärkt worden: Der Trend zur Häuslichkeit. Immer mehr Menschen stecken Zeit und Geld in die Einrichtung der eigenen vier Wände. Mit individuellen Produkten kann die Onlineprint-Industrie diesen Trend perfekt unterstützen.

Zuhause ist nicht nur ein Ort, sondern ein Gefühl – und dieses Gefühl soll man sehen können. Schließlich leben wir im Zeitalter des Megatrends Individualisierung, postuliert das Zukunftsinstitut. Ein Megatrend ist eine gesellschaftliche Entwicklung, die viele Menschen und kleinere Trends quer durch alle Lebensbereiche beeinflusst. Bei der Individualisierung rückt die Selbstverwirklichung in den Fokus. Sie ist aber kein Selbstzweck, sondern findet im sozialen Gefüge statt. Oder, etwas weniger wissenschaftlich ausgedrückt: Es geht um Sehen und gesehen werden. Übertragen auf die Verschönerung des eigenen Zuhauses ist die Dekoration also nicht einfach nur Zierde, sondern der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.

Die Print-Industrie arbeitet dem Megatrend zu, denn in der Wirtschaft hat sich herumgesprochen, dass individuelle Angebote und Lösungen die Zukunft sind (oder bleiben werden).  Mass Customization ist schon lange kein Schlagwort mehr, sondern im Onlineprint das Tagesgeschäft. Während Corona die Konjunktur im Allgemeinen etwas getrübt hat, konnte das Fotodruck-Geschäft sogar zulegen. Cloudprinter hat in einer Erhebung festgestellt, dass Fotos auf Leinwänden und Fotobücher während der Corona-Zeit weltweit stärker nachgefragt wurden. Unsere Nachfrage bei Unternehmen auf dem deutschsprachigen Fotobuch-Markt haben diesen Eindruck besonders für die erste Phase der Pandemie bestätigt. In einem Blogbeitrag stellt Cloudprinter dazu weitere Thesen auf: Die Kunden hätten im Lockdown mehr Zeit gehabt, ihre Erinnerungen zu sortieren, die viele Zeit Zuhause habe außerdem das Bedürfnis geschaffen, sich schöner einzurichten.

In der eigenen Wohnung verschmelzen das Bedürfnis nach Sicherheit und der Wunsch, sich selbst zu verwirklichen. Hier kommen weitere Trends innerhalb des Megatrends Individualisierung zum Tragen, etwa das Do-it-Yourself (DIY) oder das „Identity Design“, bei dem Selbst- und Fremdbild sorgfältig modelliert werden. Nach dem Motto „Home Suite Home“ werden Trends aus den Luxus- und Boutique-Hotels abgeschaut und Zuhause umgesetzt. Wo neue Wohnkonzepte wie geteilte Wohnungen oder kleinere Wohneinheiten die Zukunft bestimmen, werden individuelle Noten und die Personalisierung immer wichtiger.

Die Erfüllung von Spezialwünschen und kompetente Beratung ist die Voraussetzung für das Geschäftsmodell. Die Druckereien müssen hier passende Angebote haben, welche sich an den Wünschen der Kunden ausrichten. Innerhalb der Druckindustrie sind einige Unternehmen bereits hervorragend aufgestellt, während andere noch deutlichen Nachholbedarf haben.

Summary
Trends: Print macht die neue Häuslichkeit individuell
Article Name
Trends: Print macht die neue Häuslichkeit individuell
Description
Er war schon vor Corona zu beobachten, ist durch die Pandemie aber noch einmal verstärkt worden: Der Trend zur Häuslichkeit. Immer mehr Menschen stecken Zeit und Geld in die Einrichtung der eigenen vier Wände. Mit individuellen Produkten kann die Onlineprint-Industrie diesen Trend perfekt unterstützen.
Author
Publisher Name
Beyond-Print.de

Leave A Comment