US-Werbemarkt im freien Fall

0

Der Einbruch des US-amerikanischen Werbemarkts hat sich in den vergangenen Monaten verlangsamt. Das Ausmaß der Medienkrise wird angesichts sechs negativer Quartale in Folge aber mehr als deutlich. Den jüngsten Nielsen-Zahlen zufolge sind die Werbeausgaben 2009 insgesamt um 11,6 Milliarden Dollar gefallen. Der Rückgang entspricht knapp zehn Prozent des Werbemarktes.

Bildquelle: Pixelio // Fotograf: Gisela Peter
Der Rückgang des US-Werbemarktes hat sich Nielsen zufolge im Jahresverlauf 2009 verlangsamt. In den ersten beiden Quartalen schrumpften die Ausgaben noch um 15,4 bzw. 11,5 Prozent. Das Schlussquartal wies hingegen nur mehr um zwei Prozent niedrigere Ausgaben auf als die letzten drei Monate 2008. Besonders der Einbruch bei Autowerbungen setzte sich aber auch gegen Jahresende unvermindert fort. Werbungen für Mobiltelefone schrumpften um acht Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar, während die Ausgaben der Pharmabranche um zwei Prozent auf 4,5 Milliarden Dollar zulegten.

Der Stand in Deutschland: Der Online-Werbemarkt bleibt auf der Überholspur und ist dem Bundesverband Digitale Wirtschaft zufolge im Vorjahr um zwölf Prozent gewachsen. Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft geht jedoch von rückläufigen Werbeeinnahmen – auf alle Werbeeinnahmen gesehen – um acht Prozent aus. (Daniel Schürmann via Pressetext.de)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment