Vielversprechender Markt für E-Books

0

(10. März 2009 – dk) Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa haben 2,2 Millionen Deutsche dieses Jahr vor ein E-Book zu kaufen. Die Verbreitung von Netbooks und E-Book Readern lässt auf den neuen Markt hoffen.

Bei der Umfrage zeigte sich, dass vor allem jüngere Menschen Interesse an elektronischen Büchern haben: Von den 14- bis 29-Jährigen will jeder Zwanzigste ein E-Book kaufen. Der IT-Branchenverband Bitkom hat die Forsa-Studie in Auftrag gegeben und hofft darauf, dass elektronische Bücher im Jahr 2009 Marktanteile erobern.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat sich vorgenommen möglichst schnell Onlineangeote für E-Books zu schaffen, um die illegale Verbreitung dieser zu unterbinden.

Der Kindle 2 von Amazon war kurz nach dem Verkaufsstart Ende Februar 2009 bereits das meistverkaufte elektronische Gerät in den USA.
 

Link:
www.golem.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment